NTT DATA startet Bewerbungsphase für elften Open Innovation Contest

NTT DATA startete am 06. August 2020 die Bewerbungsfrist für den elften Open Innovation Contest. Der Wettbewerb wurde 2014 ins Leben gerufen, um die Gründung von Start-Ups zu fördern. [...]

Mit dem elften Open Innovation Contest sollen Lösungen für die Herausforderungen der globalen Gesellschaft gefunden werden. (c) NTT Data

Mit diesem elften Wettbewerb unterstützt NTT DATA Start-Ups, die Lösungen aus den Bereichen Smart City, Digital Healthcare und Exponential Technology entwickeln. Weltweit werden regionale Wettbewerbe ausgetragen, die Gewinner qualifizieren sich für das Finale im Januar 2021. Ziel des Wettbewerbs ist, durch die Kooperation mit NTT DATA neue Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen.

Um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern, finden die Wettbewerbe online statt. NTT DATA schafft mit den Innovationen aus diesem Wettbewerb sowie aus seinen internationalen Innovationsnetzwerken eine „Win-Win-Win-Situation“ für Start-Ups, Unternehmenskunden und NTT DATA und unterstützt so auch weiterhin die Gründung neuer Unternehmen für soziale Infrastrukturen.

Stefan Hansen, Chief Executive Officer NTT DATA DACH, sagt: „Der Open Innovation Contest steht für die nachhaltige Innovationsstrategie der NTT DATA, mit der wir Start-ups im deutschsprachigen Raum eine einmalige Chance bieten. Sie können sich über den Wettbewerb eine Tür in den wichtigen globalen und japanischen Markt öffnen, unterstützt von einem führenden IT-Unternehmen, das sich nachweislich für die Entwicklung von Unternehmen und Gesellschaft einsetzt.“

Das digitale Geschäft hat sich auf alle Aspekte der Wirtschaft ausgedehnt und schreitet mithilfe von Spitzentechnologien immer weiter voran. Im Open Innovation Contest hat NTT DATA bereits mehr als 1.500 Geschäftsideen von internationalen Start-Ups geprüft und mehr als 20 Ideen aus unterschiedlichen Bereichen umgesetzt. Auch beim jüngsten Wettbewerb prüft NTT DATA Kooperationsmöglichkeiten und gestaltet danach eine Zusammenarbeit mit Start-Ups.

Überblick über den elften Open Innovation Contest

Mit dem elften Open Innovation Contest sollen Lösungen für die Herausforderungen der globalen Gesellschaft gefunden werden. Der Wettbewerb konzentriert sich auf die drei Themen Smart City, Digital Healthcare und Exponential Technology. NTT DATA lädt Tech-Start-Ups mit außergewöhnlichen Technologien und Lösungen ein, an den regionalen Wettbewerben teilzunehmen.

Prüfung einer möglichen Zusammenarbeit nach dem Wettbewerb

Die globalen Teams von NTT DATA prüfen nach dem Wettbewerb eine mögliche Zusammenarbeit mit den Start-Ups. Anschließend treten sie mit einem Proof-of-Concept (PoC) und anderen Vorschlägen an die Kunden heran. NTT DATA stellt bis zu 100.000 US-Dollar zur Unterstützung eines PoC bereit, um Kosten für Reisen, Betrieb und Hardware/Software zu decken.


Mehr Artikel

News

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und Jugendliche sollen dadurch weniger verstörende oder hasserfüllte Videos sehen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*