OKI launcht A4-MFP MC700

OKI bringt mit der MC700-Serie vier neue Farb-Multifunktionskopierer auf den Markt. Sie adressieren den Wachstumsmarkt der A4 Multifunktionsgeräte. [...]

OKI MC780dfn (c) OKI
OKI MC780dfn

Die kompakten Druck-Scan-Kopier-Fax Geräte setzen sich OKI zufolge sukzessive als Alternative zum klassischen Printer einerseits und zum A3 MFP andererseits durch. Punkten sollen die neuen http://www.oki.at/printers/multifunktions/a4-mfp/detail.aspx?prodid=tcm:93-145908&;tab=2 - external-link>MC700 MFPs durch günstige TCO bzw. Folgekosten gepaart mit hohen Leistungswerten. So liegen etwa die Druckgeschwindigkeiten zwischen 28 Seiten pro Minute (MC760 in Farbe und schwarz-weiß) und 40 Seiten pro Minute beim MC780 Highend Modell. Das Papierfassungsvermögen beträgt 3.160 Blatt, die über bis zu fünf Papierzuführungen laufen. Die MC700 Familie bietet zudem standardmäßig Duplex-Funktionalität sowie Netzwerkanbindung für Druck, Scan to Folder oder E-Mail, Remote Scan und Fax-Weiterleitung.

Neu ist bei der MC700 Serie die smart Extendable Platform (sXP), welche durch Schnittstellen die Anbindung an externe Software- und Dokumenten-Management-Systeme unterstützt. Die Integration z.B. mit Sharepoint, Active Directory Authentifizierung oder LDAP Verzeichnissen ermöglicht eine zentrale Administration und ist erweiterbar. Die eingebaute Web-Schnittstelle lässt sich bei Bedarf auch direkt über das neun Zoll große Touchdisplay bedienen. Das Abholen von Druckaufträgen per Kartensystem schützt die Ausdrucke physisch, während die Festplatte nochmals durch Verschlüsselung vor unerwünschten Zugriffen abgesichert ist.

Die OKI MC700 Modelle verfügen über Bearbeitungsfunktionen wie etwa die Seitenrandlöschung, Leerseiten-Unterdrückung sowie Sortiermöglichkeiten. Über eine seitlich angebrachte Hefter-Einheit können Ausdrucke oder Originale zusammen geheftet werden, im OKI MC780 ist auch ein automatischer Finisher integriert.

Große Druckjobs sind über Tandemdruck auf mehrere Systeme verteilbar, wodurch die Produktivität erhöhr wird. Alle Modelle der OKI MC700 Serie sind mit dem Energy Star zertifiziert. Verfügbar sind die vier neuen MFPs ab sofort ab rund 1.560 Euro exkl. MwSt (Modell MC760dn). Im Preis inkludiert ist eine drei Jahres-Garantie mit Vor-Ort Next Business Day Service. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/oki-launcht-a4-mfp-mc700/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*