Online-Shops: Kunden fürchten ihren Kaufrausch

Ein Viertel aller Mobile-Shopper hat Angst davor, durch die schnelle Verfügbarkeit von Online-Shops in Zukunft viel zu impulsiv einzukaufen und womöglich hohe Geldsummen auszugeben. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Unternehmens uSwitch. [...]

Angst vor Impuls-Käufen (c) Stephanie Hofschlaeger - pixelio.de
Angst vor Impuls-Käufen

Konsumenten, die hauptsächlich online neue Ware erwerben, stehen dem Shopping im Internet bereits häufig kritischer gegenüber. Besonders die Möglichkeit der sekundenschnellen Kaufentscheidung schürt Angst. 24 Prozent befürchten sogar bereits jetzt, dass sie in Zukunft höhere Geldausgaben haben werden, weil sie über das Internet einkaufen.

Einer von vier befragten Teilnehmer der Studie (das sind 38 Prozent) würde sich gerne ein tägliches Limit einstellen können, damit er in einem gewissen Ausgabenrahmen bleibt und sein Limit nicht überschreiten kann. Die erwünschten Beschränkungen zeigen auf, dass die Kontrolle über das Kaufverhalten im Internet scheinbar zunehmend schwieriger wird.

„Wenn das Einkaufen mit dem Smartphone so einfach ist, dass wir überhaupt nicht mehr darüber nachdenken müssen, könnte dies zu hohen Schulden führen“, erklärt Finanzexperte Nicholas Frankcom von uSwitch. „Neue Technologie sollte natürlich begrüßt werden, doch für Konsumenten muss es genauso wichtig sein, die Kontrolle über ihre Finanzen zu behalten“. (pte)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/online-shops-kunden-furchten-ihren-kaufrausch/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*