Open Days an FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien öffnet am 11. und 12. März ihre Türen für alle Technikinteressierten und stellt ihr Bildungsangebot vor. [...]

Open Days am 11. und 12. März an der FH Technikum Wien (c) FH Technikum Wien
Open Days am 11. und 12. März an der FH Technikum Wien

Am Hauptstandort (Höchstädtplatz 6, 1200 Wien) erwarten die Besucherinnen und Besucher http://www.technikum-wien.at/opendays - external-link>bei den Open Days neben Beratung und Vorträgen auch Führungen durchs Haus und Projektpräsentationen. Geöffnet ist am Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr. Am Freitagnachmittag steht darüber hinaus ein Shuttlebus zum zweiten Standort der FH im ENERGYbase zur Verfügung.

Im Mittelpunkt des Programms stehen die 13 Bachelor- und 17 Master-Studiengänge an Österreichs einziger rein technischer FH. Folgende Themengebiete werden abgedeckt:

  • Elektronik & Kommunikationssysteme
  • Energie & Umwelt
  • Informatik & Wirtschaftsinformatik
  • Medizin, Sport und Gesundheit
  • Wirtschaftsingenieurwesen & Maschinenbau
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in Management & Business

VOM USABILITY-TEST BIS ZUM SCHOKODRUCKER

Projektpräsentationen und stündliche Führungen durch zahlreiche Speziallabors bieten einen Einblick in Lehre und Forschung. Ein paar Beispiele: Das Embedded ArT-Labor stellt das Wohnen der Zukunft vor und zeigt den Einsatz assistiver Technologien für Menschen mit Beeinträchtigungen. Wie benutzerfreundlich Hard- und Softwareprodukte sind, wird live im Usability-Labor getestet. Im Zellkultur-Labor können Zellen unter dem Lichtmikroskop beobachtet werden. Welche Trends es in der Welt der Computerspiele gibt, zeigen aktuelle Projekte des Studiengangs Game Engineering und Simulation im Game Lab. Für alle Schokobegeisterten gibt es diesmal etwas Besonderes: Ein modifizierter 3D-Drucker bedruckt Butterkekse mit einem Schriftzug aus Schokolade. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/open-days-an-fh-technikum-wien/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Die Sicherheits-Initiative muss bei den Führungskräften verankert sein und von diesen vorangebracht und auch vorgelebt werden. (c) philipimage - Fotolia
Knowhow

Durchgängige Sicherheitskultur muss Top-Management einschließen

Mitarbeiter stellen eine potenzielle Schwachstelle für die IT-Sicherheit dar. Eine sicherheitsorientierte Unternehmenskultur soll die Antwort darauf sein, vielfach bleibt sie aber auf halbem Weg stehen. Wie der Aufbau einer solchen Kultur gelingen kann, erläutert NTT Security (Germany), das auf Sicherheit spezialisierte Unternehmen und „Security Center of Excellence“ der NTT Group. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .