Open-Source-Alternativen beim IT-Forum in Linz

Am 11. November 2015 zeigen Hersteller im Linzer Tech Center alternative Lösungen und diskutieren Cloudstrategien sowie deren Auswirkung auf IT- und Geschäftsprozesse. [...]

Quelloffene Alternativen beim Linzer IT-Fourm (c) fotogestoeber - Fotolia.com
Quelloffene Alternativen beim Linzer IT-Fourm

IT-Verantwortliche sind permanent gefordert neue Applikationen und effiziente Technologien einzusetzen und dabei für eine harmonisch funktionierende IT-Infrastruktur zu sorgen, um ihre Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten. Voraussetzung für eine konvergente, sichere und performante IT sind transparente und interoperable Software-Lösungen.

Die steigende Zahl an Anwendungen, sowie wachsende Datenmengen, die gespeichert und gesichert werden müssen, erhöhen laufend die Arbeitslast die eine IT-Umgebung verkraften muss. Deshalb nutzen immer mehr Unternehmen Cloud-Lösungen. So ist beispielsweise die Verlagerung von Datensicherung und Langzeitaufbewahrung in die Cloud kostengünstiger, entlastet die eigene Infrastruktur und erhöht die Flexibilität eines Unternehmens. „Software as a Service“ bietet für kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, schlüsselfertige Software-Lösungen aus der Cloud zu nutzen, um von den Kostenvorteilen und der Flexibilität in der Beschaffung zu profitieren.

Für hybride und Cloud-fähige Lösungen spielt besonders Open Source mit seiner Innovationskraft, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit eine wichtige Rolle. Cloud Computing ist mit Linux und OpenStack nahezu komplett in Open Source-Hand, greift doch selbst MS Azure auf OpenStack zurück. Doch wann und wie ist Cloud-Computing sinnvoll? Wie läßt sich eine IT-Infrastruktur mit und ohne Cloud reibungslos erweitern und sichern? Wie optimieren Open Source und Cloud Strategien IT-Prozesse?

Bei dem von FRANK Robin Linux-Systems veranstalteten IT-Forum am 11. Nov. im Tech Center in Linz mit dem Motto „Sicherheit und Konvergenz von der IT-Basis bis in die Cloud“ zeigen die Hersteller G DATA, Q5, SEP, SUSE und Zarafa alternative Lösungen vom Betriebssystem, über Datensicherung, Anti-Malware bis zur Groupware für heterogene IT-Infrastrukturen. Sie bieten Best-Practice-Beispiele und Anregungen zur Optimierung von IT-Infrastrukturen. In einer Podiumsdiskussion, moderiert vom Standard-Redakteur, Branchen- und Technologiekenner Markus Sulzbacher, diskutieren sie Open Source und Cloud-Strategien sowie deren Auswirkung auf IT- und Geschäftsprozesse. Im Anschluss finden technische Präsentationen statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch Voraussetzung. (pi/rnf)


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*