Österreichisches Startup erhält weltweit wichtigsten E-Learning-Preis

Ausgezeichnet wurde KnowledgeFox für ein gemeinsam mit Samsung Austria realisiertes Projekt, bei dem es um Produktschulungen für Mitarbeiter ging. [...]

KnowledgeFox-CEO Peter A. Bruck: "Wir haben das MikroLernen erfunden und marktfähig gemacht." (c) KnowledgeFox
KnowledgeFox-CEO Peter A. Bruck: "Wir haben das MikroLernen erfunden und marktfähig gemacht."
KnowledgeFox, laut eigenen Aussagen Erfinder des MikroLernens in Österreich, erhält Silber in der Kategorie „Beste Verkaufs- und Performance-Schulung“ bei den international renommierten Brandon Hall Awards. Der Brandon Hall Award wurden 2016 zum 22. Mal vergeben und ist der weltweit führende Preis für E- und Blended-Learning-Lösungen in der Wirtschaft. Das 2012 gegründete Startup befindet sich damit in einer Reihe mit globalen Playern wie Microsoft, SAP oder Adobe, die 2016 ebenfalls ausgezeichnet wurden.
KnowledgeFox entwickelt MikroLern-Lösungen für alle digitalen Endgeräte mit einer speziellen algorithmusbasierten Lernmethodik. Auf Basis der Forschung von Nobelpreisträger Eric Kandel erfolgt der Wissenserwerb in kleinen, aber regelmäßigen Schritten. Diese Art des Lernens nennt man MikroLernen.
Ausgezeichnet wurde das Unternehmen für ein gemeinsam mit Samsung Austria realisiertes Projekt, bei dem es um Produktschulungen zu Smartphones, TV-Geräten, Tablets, aber auch zur neuesten Generation von Wearables wie etwa Virtual-Reality-Brillen ging. Samsung-Mitarbeiter können mit KnowledgeFox auf Smartphones, Tablets, Notebooks oder Desktop-PCs lernen und werden auf diese Weise über neue Produkte und Produktgenerationen auf dem Laufenden gehalten.
KnowledgeFox-CEO Peter A. Bruck: „Wir haben das MikroLernen erfunden und marktfähig gemacht. Dass wir nun mit an der Spitze der E-Learning-Welt stehen, ehrt uns und ist uns ein Ansporn, weiter für unsere Kunden die besten Lösungen zu entwickeln. Für Samsung Austria ist KnowledgeFox das ideale Tool für die interne Weiterbildung der Mitarbeiter, da das erworbene Wissen damit auch wirklich im Langzeitgedächtnis bleibt.“
Wer mehr über das Thema MikroLernen erfahren will, kann den kostenlosen Workshop „MikroLernen kompakt“ besuchen, der am Mittwoch, den 28. September 2016 ab 14:30 in der KnowledgeFox-Zentrale in der Thurngasse 8, 1090 Wien, stattfindet.
Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.