PAC-Preisdatenbank: Was IT-Services derzeit wirklich kosten

Mit der "IT-Services-Preisdatenbank 2015" will PAC IT-Dienstleistern und -Einkäufern verlässliche Vergleichszahlen zum tatsächlichen Preisniveau für IT-Dienstleistungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien liefern. Neben mehr als 15.000 Referenzpreisen für alle Qualifikationsstufen und Einzelleistungen werden auch die Preisentwicklung für IT-Services für die Jahre 2014 und 2015 sowie eine Prognose für das Jahr 2016 geboten. [...]

(c) Petr Ciz - Fotolia.com

Für Dienstleister und IT-Einkäufer ist es ein mühsames, wenn nicht unmögliches Unterfangen, sich durch die Angebote und Preislisten im IT-Dienstleistungs-Markt zu arbeiten – und sich ein Bild von der Konkurrenz machen zu wollen. Ein Benchmarking-Tool wie die jetzt aktualisierte und erweiterte http://www.pac-online.com/it-services-rates-database-germany-2015 - external-link>„IT-Services-Preisdatenbank 2015“ von PAC ist hier von großem Nutzen.

Nutzer können mit Hilfe dieses Online-Angebots eigene bzw. angebotene Preise mit den Marktpreisen vergleichen und ihre Produkt- und Preisstrategie bzw. Einkaufsstrategie auf ein solides Fundament stellen. Dabei sind nicht nur Preise für Deutschland, sondern auch für Frankreich und Großbritannien verfügbar. Zugleich erhalten sie einen Ausblick auf die weitere Preisentwicklung und zu neuen Themenfeldern, die interessante Umsatzchancen bieten. So hat beispielsweise die PAC-Analyse ergeben, dass die Tagessätze in den verschiedenen Beratungsfeldern in diesem und nächsten Jahr steigen.

So finden sich erstmals in diesem Jahr in der neuen Kategorie „Hot Topics“ Preispunkte für die brandaktuellen Themen „Cloud Infrastructure Transformation“, „Cloud Application Transformation“, SaaS, Mobility, Big Data sowie „Digital Transformation und Security“, in denen derzeit die höchsten Tagessätze erzielt werden. Darüber hinaus weist das PAC-Angebot neben den technologischen Plattformen IBM, Microsoft, Oracle und SAP jetzt auch die Preise für Salesforce.com und SAS Institute aus. Und auch entlang der Wertschöpfungskette hat PAC der Marktentwicklung Rechnung getragen und zusätzlich zu den bisherigen Dienstleistungselementen nun auch die Preise für „Process Consulting“, „Technical Support“ und „Systems Administration“ analysiert.

Der Preis der Datenbank richtet sich nach Unternehmensgröße, wodurch sie laut PAC auch für kleine und mittlere Unternehmen interessant ist. Nutzer der IT-Services-Preisdatenbank erhalten zusätzlich für jedes Land zwei qualitative „Market Insight Reports“ von PAC – einen zu Anwendungs- (Application Services) und einen zu Infrastrukturdienstleistungen (Infrastructure Services). Diese Reports sind jeweils für Deutschland, Frankreich und Großbritannien verfügbar. (pi)

Werbung

Mehr Artikel

Auf Einladung von Huawei Technologies Austria besuchten auch mehr als 30 Partner und Kunden von mehr als 15 österreichischen Kooperationsunternehmen das Fach-Event in Shanghai. (c) Huawei
News

Huawei Connect 2018: Mit KI zur Smart City

Mitte Oktober 2018 fand in Shanghai die Technologie-Fachmesse „Huawei Connect“ mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und smarte Stadtentwicklung statt. Mehr als 30 Kunden und Partner von rund 15 österreichischen Kooperationsunternehmen folgten der Einladung von Huawei Austria und erhielten tiefe Einblicke in die neuesten Technologien – von der „Reisinnovation“ bis zum urbanen Nervensystem. […]

Ein Feldexperiment mit 430 Studenten zeigt von Frauen häufig aufopferndes Verhalten als große Motivationsstütze. (c) pixabay
News

Chefinnen bringen Teams zu Höchstleistungen

Frauengeführte Arbeitsgruppen erzielen bessere Prüfungsergebnisse. Trotzdem beurteilen männliche Team-Mitglieder die Führungsleistung von Frauen schlechter. Zu diesem Schluss kommen Forscher des Bonner Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) in ihrer neuen wissenschaftlichen Erhebung. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.