Plaut: Umsatzwachstum von 14 Prozent im ersten Halbjahr

Die Zahlen des 1. Halbjahres zeigen den Angaben zufolge eine besondere Dynamik in der Region CEE/CIS. [...]

(c) bellyferriter - Fotolia.com
Die Plaut Beratungsgruppe erzielte im 1. Halbjahr 2012 eine 14-prozentige Umsatzsteigerung auf 12,0 Mio. Euro im Vergleich zum 1. Halbjahr 2011 (10,5 Mio. Euro). Das EBIT lag bei 469.000 Euro (VJ: 420.000 Euro). Das EBT konnte von 234.000 Euro in der Vergleichsperiode des Vorjahres auf 346.000 Euro.
Der Auftragsstand lag mit Ende des 1. Halbjahres 2012 bei rund 14.600 Arbeitstagen, dies entspricht einer rechnerischen Reichweite von rund fünf Monaten. Zusammen mit der gewichteten Pipeline ergibt sich eine Auslastung für acht Monate. 
Die Region CEE/CIS besteht aus den Landesgesellschaften in Rumänien, der Tschechischen Republik, Polen und Russland. Diese Märkte entwickeln sich besonders dynamisch. In Summe betrug der Umsatz in dieser Region 4,6 Mio Euro (VJ: 3,2 Mio Euro). Die Umsatzsteigerung von 43 Prozent zeige, dass die Investitionen in den Ausbau dieser Landesgesellschaften und der forcierte Aufbau von Kompetenzen sich in Markterfolgen niederschlagen, so Plaut in einer Aussendung.
Plaut wird auch weiterhin in das Wachstum in diesen Regionen investieren. Als Teil der Msg Systems-Unternehmensgruppe sieht Plaut große Chancen diese Marktzugänge zu nutzen um mit Lösungen aus dem Gruppenverbund weitere Erfolge zu erzielen. (pi)
Twitter: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/plaut-umsatzwachstum-von-14-prozent-im-ersten-halbjahr/
RSS
Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*