Preiskrieg: China bedroht Taiwans Panel-Industrie

Um mit der Billigkonkurrenz aus China mithalten zu können, wollen die taiwanesischen Panel-Hersteller im Smartphone-Segment ab 2014 die Preise senken. [...]

Taiwan gerät unter Druck durch die chinesische Industrie. (c) Archiv
Taiwan gerät unter Druck durch die chinesische Industrie.

Wie DigiTimes unter Berufung auf Industriekreise schreibt, reagieren die Unternehmen damit auf die verstärkte Verlagerung der chinesischen Produktionskapazitäten auf Small- sowie Medium-Panels.

Dass vor allem chinesische Unternehmen der Panel-Industrie ihren Fokus auf Tablets und Smartphones legen, verwundert nicht. Denn nicht zuletzt aufgrund der Promotion von TD-LTE durch China Mobile soll die Nachfrage nach Einsteiger-LTE-Smartphones ab rund 200 Dollar und Mittelklasse-Geräten um 300 Dollar bis Jahresende stark ansteigen.

Aber auch darüber hinaus wird im Bereich der Mobile Devices bis 2015 mit Wachstum in der Volksrepublik gerechnet – bis dahin werden einige große Fabriken mit der Panel-Produktion starten. Immer weniger Highend-Handys werden nachgefragt und eine kaufkräftige chinesische Mittelschicht tendiert eher zu Mittelklasse-Geräten. Die Panel-Preise geraten zusätzlich durch Display-Hersteller aus Japan und Korea unter Druck. (pte)


Mehr Artikel

Case-Study

Mit KI gegen die Papierflut

90 Prozent aller Arztrechnungen gehen zur Kostenerstattung auch heute noch auf dem Postweg bei den österreichischen Sozialversicherungsträgern ein. Gleichzeitig steigt die Zahl der Erstattungsfälle von Jahr zu Jahr. Ein von der IT-Services der Sozialversicherung (ITSV) und Cloudflight entwickeltes KI-System zur teilautomatisierten Kostenerstattung von Arztrechnungen hilft nun dabei, das eingehende Papierrechnungen digitalisiert und weiterverarbeitet werden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*