puck: Ein „PropTech-Geist“ will neue Maßstäbe setzen

Eines neues PropTech-Unternehmen setzt auf den Innovationsgeist und die Digitalisierung in Österreichs Immobilien-Branche. [...]

Tobias Leodolter ist Managing Director von puck. © puck
Tobias Leodolter ist Managing Director von puck. © puck

Die puck immobilien app service GmbH wird in den kommenden Monaten ein neues Produkt auf den Markt bringen, mit dem Immobilienentwickler und Hausverwaltungen künftig ihren Kunden das Leben wesentlich erleichtern und bereichern werden.
 
Die allgegenwärtige Digitalisierung und die damit einhergehenden geänderten Bedürfnisse rund um die Lebensräume stehen im Mittelpunkt des Entwickler-Teams. „Wir wollen die Anonymität der Großstadt aufbrechen und die Menschen in ihrem Grätzel miteinander verbinden. Denn das Community-Thema gewinnt immer mehr an Bedeutung – in vielerlei Hinsicht“, so Tobias Leodolter, Managing Director von puck. „Bis dato wurde vielerorts bereits intensiv über Smart-Solutions und Smart-Living diskutiert. Viel Technik und zahlreiche Annehmlichkeiten sind von Dienstleistern in Häusern, Wohnungen und Büros auch schon implementiert. Unser Anspruch ist aber weitaus umfassender. Wir werden uns neben den technischen Aspekten auch auf soziale Faktoren fokussieren, die das Zusammenleben in Communities wesentlich bereichern können.“
 
Aktuell läuft die bereits existierende Beta-Version durch diverse Testphasen und wird bis zum Launch im ersten Quartal 2018 in ausgewählten Immobilien angewendet. „Mit dieser Lösung sind wir die ersten in diesem Segment. Wir wollen mit dem Gesamt-Setting unserer Lösung auch wegweisende Trends setzen und zeigen, wie man im Immobilien-Bereich die Digitalisierung gewinnbringend einsetzen kann – unser erklärtes Ziel: eine nachhaltige Win-Win-Situationen für Hausverwaltungen, Eigentümer und Mieter“, so Leodolter.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/puck-ein-proptech-geist-will-neue-masstabe-setzen/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Johann Strobl, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen Bank International (RBI). (c) David Sailer
News

Raiffeisen Bank International tritt Blockchain Research Institute bei

Das Institut ist somit die erste österreichische Bank, die dem Blockchain Research Institute beitreten wird. Dieser globale Think-Tank unterstützt seine mehr als 55 Mitglieder bei der Realisierung von Blockchain-basierten Projekten aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Produktion, Handel, Energie und Ressourcen, Technologie und Medien, dem Gesundheitswesen sowie der öffentliche Verwaltung. […]

Die großen Cloud-Player investieren massiv in IT-Infrastruktur und stärken so ihre Marktposition. (c) CW
News

Die Konzentration im Cloud-Markt nimmt weiter zu

Die weltweiten Umsätze im Public-Cloud-Markt steigen 2018 voraussichtlich um mehr als 20 Prozent. Vor allem die mächtigen „Hyperscaler“ im Cloud-Geschäft wie Amazon Web Services, Microsoft und Google bauen ihre dominierende Position weiter aus. Ein Wachstum […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen