Rakuten.at startet „Erlebniswelten“

Die E-Commerce-Plattform Rakuten.at hat spezielle Erlebniswelten geschaffen, die auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche der User abgestimmt sind. [...]

Rakuten.at hat spezielle Erlebniswelten geschaffen. (c) rakuten.at
Rakuten.at hat spezielle Erlebniswelten geschaffen.

Den Anfang machen die Erlebniswelten „Gourmet“ und „Style“. Dabei setzt Rakuten von Anfang an auf die Verschmelzung von Shopping, Entertainment und Information. Innerhalb einer Erlebniswelt werden dem Kunden nur themenaffine Produkte angeboten. Wer etwa ein neues Outfit oder auch bloß Inspirationen dafür sucht, taucht ein in die „Style“-Welt. Neben einer Auswahl an Angeboten lädt jede Welt mit informativen, nützlichen und unterhaltsamen Inhalten zum Verweilen ein. In Form von Experten-Blogs, erfährt man Trends und News zum Thema – verbunden mit dem entsprechenden Warenangebot. Davon profitieren nicht nur die Nutzer: Händlern kommt zusätzlich ein gesteigerter SEO-Wert zu Gute.

Die „Gourmet“-Welt hat neben Lebensmitteln, Weinen und anderen Genuss-Produkten zusätzliche Inhalte für Genießer parat:Von kulinarischen Reiseberichten, exotischen Rezepten über Restaurantempfehlungen bis hin zum Background der einzelnen Händler, deren Herkunft und Passion. Durch die Kooperation mit Händlern auf der einen Seite und Medienpartnern, Bloggern und Prominenten auf der anderen Seite entsteht ein Umfeld, welches Online-Shopping unterhaltsamer und informativer machen soll.
 
Dieter Kindl, CEO von Rakuten Österreich, zum Konzept: „Besser informierte Kunden sind letztlich auch entscheidungsfreudigere Kunden, womit Information und Entertainment zum ökonomischen Erfolg des Marktplatzes und jedes einzelnen Händlers innerhalb jeder Erlebniswelt entscheidend beitragen. Der ideale E-Commerce Marktplatz muss somit das Einkaufserlebnis mit Unterhaltung und Information verbinden und eine virtuelle Themenwelt schaffen. Händler erhalten dadurch die Möglichkeit punktgenau an ihre Kunden heranzutreten und ihnen genau die Produkte anzubieten, die zu ihnen passen. Außerdem können sie Geschichten rund um ihr Angebot erzählen – das baut eine emotionale Bindung auf und motiviert zum Wiederkehren.“

Passend zum innovativen Konzept präsentieren sich die Erlebniswelten in einem neuen Look & Feel – inspiriert von modernen Social Media Plattformen wie Pinterest. Ein Farbleitsystem mit verschiedenen Kategorien sorgt für eine übersichtliche Einteilung der verschiedenen Inhalte und lädt die Besucher zum Stöbern ein. (pi)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*