ReadyNAS 210-Serie: NAS für EPU, KMU und HD-Fans

Netgear erweitert seine ReadyNAS 200-Serie für Büroumgebungen und Privatanwender durch zwei Modelle, eines mit zwei (RN212) und eines mit vier (RN214) Einschüben. [...]

Das Netgear ReadyNAS 212 mit zwei Festplatten-Einschüben ist ein guter Einstieg in die NAS-Welt. (c) Netgear
Das Netgear ReadyNAS 212 mit zwei Festplatten-Einschüben ist ein guter Einstieg in die NAS-Welt.

Mit seiner http://www.netgear.de/home/products/connected-storage/readynas.aspx - external-link>ReadyNAS-Serie zielt Netgear einerseits auf ambitionierte Heimanwender, andererseits werden aber auch Business-User mit knappen Budgets und überschaubaren Ansprüchen adressiert (siehe dazu auch unser Interview mit Josua Braun, Senior Product Marketing Manager Storage EMEA bei Netgear, http://www.computerwelt.at/news/hardware/storage/detail/artikel/111816-kunden-zahlen-fuer-dinge-die-sie-nicht-benoetigen/ - external-link>„Kunden zahlen für Dinge, die sie nicht benötigen“). Die beiden neuen Geräte ReadyNAS 212 (RN212) und ReadyNAS 214 (RN214) sollen mit ihrem 1,4 GHz Quad-Core ARM Cortex A15 Prozessor und 2 GB RAM „neue Standards im Bereich Consumer-NAS für 1080p HD-Video Transcoding in Echtzeit“ setzen, eignen sich aber dank umfangreichen Funktionen auch gut für die File-Serving- oder Backup-Anwendung. Die maximal mögliche Kapazität reicht von bis zu 12 TB für das 2-Bay-Model und 24 TB für das 4-Bay-Model.

Zwei der sechs integrierten Gigabit-Ethernet-Ports können im Link Aggregation Modus arbeiten, dank dieser „Port Trunking“ Eigenschaft kann die ReadyNAS 212 und 214 laut Netgear im Vergleich zu einer einzelnen Ethernet Kabelverbindung bis zu den doppelten Durchsatz mit bis zu 200 Mbi/s Lese- und 160 Mbit/s Schreibgeschwindigkeit (bei RAID-Konfiguration) liefern. Dazu kommen drei SuperSpeed USB 3.0-Ports und ein eSATA-Anschluss für lokale Verbindungen. Für die Verteilung von Medien im Netzwerk stehen DLNA-, iTunes-Server- und Plex-Funktionalitäten bereit.

„Wenn Privatanwendern vor allem das Speichern, Streamen und Teilen von HD-Multimedia-Inhalten wichtig ist, sind die ReadyNAS 212 und 214 die kosteneffizienteste Lösungen auf dem Markt“, so Doug Cheung, Netgear Senior Product Line Manager für Network Storage Products. „ReadyNAS arbeit problemlos mit anderen Netzwerkgeräten zusammen, sodass Nutzer nicht nur von zu Hause, sondern auch von jedem Ort mit einer Internetverbindung einen einfachen Zugang zu ihren Inhalten haben und sie zu jeder Zeit und mit wem auch immer teilen können. Egal ob Geschwindigkeit, Datensicherung oder Nutzerfreundlichkeit besonders im Vordergrund stehen, es gibt keine andere NAS, die dieses Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.“

Die kostenlosen ReadyCLOUD-Applikationen für Desktop-PCs und iOS- oder Android-Geräte ermöglichen eine private Cloud auf der ReadyNAS 212 und 214. Nutzer können Inhalte von unterwegs in die Cloud laden, sie bearbeiten und teilen, da mit ReadyCLOUD von jedem verbundenen mobilen Endgerät auf die NAS zugegriffen werden kann. Dazu wird ein VPN-Tunnel aufgebaut. Apple-Nutzer dürfen sich über Time Machine Backup Support freuen.

Wie auch die anderen Produkte der ReadyNAS 200-Serie, stellen die ReadyNAS 212 und 214 Funktionen zur Wahrung der Daten(integrität) bereit:

  • RAID-Schutz: Schutz der Dateien durch das Speichern auf verschiedenen Laufwerken im Falle eines Festplattenausfalls
  • chutz der Dateien vor „Bitrot“, dem unerkannten Verfall von einzelnen Bits in Dateien auf Datenträgern (BTR-Filesystem)
  • Dateien werden durch Snapshot-Technologie für die sofortige Wiederherstellung kontinuierlich gesichert (stündlich möglich)
  • Kostenfreier, integrierter Antiviren-Schutz
  • Dateien können in die Cloud oder auf eine zweite ReadyNAS repliziert werden.

Die Netgear ReadyNAS 212 ist als 2-Bay-Version ohne Platten zu einem empfohlenen Endverbraucherpreis von rund 350 Euro, die Netgear ReadyNAS 214 als 4-Bay-Version ohne Platten zu einem empfohlenen Endverbraucherpreis von rund 450 Euro erhältlich. (rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/readynas-210-serie-nas-fur-epu-kmu-und-hd-fans/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*