Rittal schickt Rechenzentrum auf Europa-Tour

Rittals standardisiertes Rechenzentrum RiMatrix S reist per LKW und Sattelauflieger ein halbes Jahr lang von Europas Norden in den Süden. [...]

Auf acht Rädern und mit 34 Tonnen Gesamtgewicht ist RiMatrix S quer durch Europa unterwegs. (c) Rittal
Auf acht Rädern und mit 34 Tonnen Gesamtgewicht ist RiMatrix S quer durch Europa unterwegs.

Im März noch auf der CeBIT, jetzt auf dem rund 12.000 Kilometer langen Weg durch Europa: Das http://www.computerwelt.at/news/technologie-strategie/rechenzentrum/detail/artikel/cebit-rittals-rechenzentrum-von-der-stange/ - external-link>standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S ist zu einer Roadshow aufgebrochen. Der erste Weg führte von Haiger aus nach Stockholm, wo RiMatrix S auf einer IT-Konferenz vorgestellt wurde. Nun rollt RiMatrix S durch insgesamt neun Länder. Auf acht Rädern und mit 34 Tonnen Gesamtgewicht ist der Truck bis Ende November quer durch Europa unterwegs.

RiMatrix S ist ein komplettes und voll funktionsfähiges Rechenzentrum inklusive Server- und Netzwerk-Racks, Klimatisierung, Stromverteilung und -absicherung sowie Monitoring und einer Software für Data Center Infrastruture Management (DCIM) mit einer Lieferzeit von sechs Wochen.

„Wir haben auf der CeBIT erstmalig RiMatrix S vorgestellt. Damit ändern wir die Spielregeln in der IT-Welt, denn noch nie zuvor war ein komplettes Rechenzentrum unter einer einzigen Artikelnummer erhältlich“, sagt Christoph Caselitz, Geschäftsführer Vertrieb International von Rittal. „Mit den standardisierten Serverraum-Modulen adressieren wir die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die von kurzen Lieferzeiten, einer schnellen Inbetriebnahme und einer hohen Energieeffizienz profitieren.“

Die nächsten http://www.rittal.at/roadshow - external-link>Stationen der Roadshow sind Oslo, Kopenhagen, das schwedische Ängelholm und für sechs Wochen ins Vereinigte Königreich. Danach lauten die Ziele Deutschland und Österreich. Hier macht die Roadshow an vier Standorten Station: 24.9. in der Stadt Salzburg/Arena City Hotel, 25.9. in Wien/Colosseum XXI, 26.9. in Graz/Seifenfabrik und am 27.9. in Klagenfurt/Seepark Hotel. Danach führt der Weg weiter über die Alpen nach Mailand. Abschließend ist der Truck in Holland und Belgien. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/rittal-schickt-rechenzentrum-auf-europa-tour/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*