Robuster ALGIZ 10X jetzt auch mit Windows 10

Die Handheld Group kündigte ihren robusten Tablet PC Algiz 10X mit Windows 10 Betriebssystem an. Er wird aber weiterhin auch mit Windows 7 und Windows 8 erhältlich sein. [...]

Tablet PC Algiz 10X mit Windows 10 im Einsatz (c) Handheld Group
Tablet PC Algiz 10X mit Windows 10 im Einsatz

Die Handheld Group pflegt ihre ALGIZ-10X-Plattform. Vor ziemlich genau einem Jahr hab es ein Update der verbauten CPU sowie ebenfalls des Betriebssystems auf Windows 8.1 Industry Pro. Ab sofort wird auch das Betriebssystem Windows 10 Enterprise LTSB für den robusten Tablet-PC angeboten, der beispielsweise für die Landvermessung im australischen Outback eingesetzt wird.

„Windows 10 vereint die besten Funktionen von Windows 7 und Windows 8 und bietet somit besseren Bedienkomfort und mehr Flexibilität für unsere Kunden“, sagt Johan Hed, Produktmanager. „Mit der ausgewählten Version von Windows 10 werden die Nutzer auch weiterhin die neuesten Sicherheits- und wichtigen Updates für die Unterstützung ihrer geschäftskritischen Systemen erhalten und können selbst neue Funktionen hinzufügen.“

Der Algiz 10X verfügt über einen  Quad-Core Intel N2930 1.83 GHz Prozessor und einen erweiterbaren 128 GB Solid-State-Speicher. Das Gerät verfügt außerdem über 4 GB DDR3 RAM und verschiedene Kommunikations- und Anschlussmöglichkeiten, wie WLAN und BT, USB 2.0 und USB 3.0, VGA und einen RS-232 Port.

Der Tablet-Computer hat die Schutzklasse IP65 und erfüllt die strenge US Militärnorm MIL-STD-810G. Er ist also gegen Staub, Wasser, Erschütterungen, Stürze und extreme Temperaturen geschützt. Das Gerät hat einen Touchscreen mit einer Diagonale von 10,1 Zoll, wiegt 1,3 kg und ist 32 mm dick.

Der Algiz 10X mit Windows 10 ist zum gleichen Preis wie mit Windows 7 oder Windows 8 erhältlich. Benutzer des Algiz 10X Version 2 haben die Möglichkeit auf Windows 10 umzusteigen. Die Produktkompatibilität kann durch Eingabe der Seriennummer auf der Handheld Webseite geprüft werden. (pi/rnf)


Mehr Artikel

News

Der Mensch hinter dem Computer

Unter dem Motto „Der Mensch hinter dem Computer“ veranstalteten die Stadt Wien, das Bundesrechenzentrum, die Donau-Universität Krems und der Chaos Computer Club am 27. November gemeinsam das elfte govcamp vienna. Es diskutierten Vertreter und Vertreterinnen aus Verwaltung, Wissenschaft und NGOs sowie Bürger und Bürgerinnen virtuell über die Zukunft der digitalen Gesellschaft. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*