Samsung launcht VoLTE-Smartphone

Samsung Electronics präsentiert das eigenen Angaben zufolge "weltweit erste Voice Over LTE Service" über das mittels Samsung GALAXY S III LTE verfügbar ist. [...]

(c) Samsung
Samsung Electronics will das VoLTE Service (Voice over LTE) für das Samsung GALAXY S III ab August 2012 zunächst in Korea, danach global auf allen LTE-Märkten anbieten. VoLTE verwendet IP Paket-basierende Dienste, um Stimme und Daten zu übertragen. In Kombination mit hoher Bandbreite sowie einem HD-Level Audio Codec (AMR-WB) soll VoLTE erstklassige Stimmqualität liefern, die mit Gesprächen in Echtzeit „Face to Face“ gleichzusetzen ist.
VoLTE verlangt keinen Download zusätzlicher Telefonservice-Apps. Dadurch sollen durch Ortswechsel verursachte Netzwerksprünge, Übertragungsverzögerungen sowie fehlgeschlagene Anrufe massiv verringert werden – anders als bei anderen LTE-Smartphones, die üblicherweise von LTE- auf 3G-Netzwerke für Telefonate zurückfallen müssen.
„Samsung arbeitet weltweit eng mit Netzbetreibern zusammen um die Performance sowie die Stabilität des Galaxy S III LTE-Modells in den LTE-Netzen zu optimieren. Im nächsten Schritt wollen wir VoLTE-Geräte so rasch wie möglich global auf allen LTE-Märkten ausrollen. Schließlich sollen sich unsere Kunden mit ihren eigenen Augen und Ohren von der optimalen LTE-Lösung überzeugen können“, erklärt Martin Wallner, Senior Director IM (IT & Mobile) bei Samsung Österreich, Schweiz und Slowenien. (pi)
Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/samsung-launcht-volte-smartphone/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*