Schuldenkrise trifft deutsche Elektroindustrie

Die Schuldenkrise im Euroraum und die schwächere Weltkonjunktur drücken auf das Geschäft der Export orientierten deutschen Elektroindustrie. Die Produktionsprognose von 5 Prozent Wachstum in diesem Jahr sei nicht mehr haltbar. [...]

(c) Archiv

Der Chefvolkswirt des Branchenverbands ZVEI, Andreas Gontermann, sagte der dpa am Dienstag in Frankfurt: „Der ZVEI rechnet in seiner jüngsten Prognose mit einem preisbereinigten Produktionswachstum von ein bis zwei Prozent.“

Der Branchenumsatz dürfe sich angesichts stabiler Preise bis Jahresende auf rund 180 Mrd. Euro belaufen nach 178 Mrd. Euro im Vorjahr. Vor allem bei den Ausfuhren litten die Unternehmen unter der Investitionszurückhaltung der durch die Euro-Schuldenkrise verunsicherten Kunden.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*