Schweizer Mobilfunker machen 857 Mio. Franken mit Roaming

Die Schweizer Mobilfunkindustrie hat 2012 mit den internationalen Roamingdiensten 857 Millionen Franken (694,8 Mio. Euro) erwirtschaftet. Das waren 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) am Dienstag bekanntgab. [...]

Schweiz: 857 Mio. Franken mit Roaming. (c) Archiv
Schweiz: 857 Mio. Franken mit Roaming.

Im vergangenen Jahr wurden Roaminggespräche mit einer Gesamtlänge von 286,5 Millionen Minuten für ausgehende und 205 Millionen Minuten für eingehende Anrufe getätigt. Dies entspricht im Vorjahresvergleich einem Rückgang um 6,2 Prozent für ausgehende beziehungsweise 1,3 Prozent für eingehende Anrufe. Zudem wurden 324,3 Millionen SMS verschickt, knapp ein Viertel mehr als im Vorjahr.

Massiv zugenommen haben die Datenmengen: So wurden 330,6 Millionen Megabyte Daten übertragen beziehungsweise heruntergeladen. Dies entspricht einer Zunahme um 365,9 Prozent gegenüber 2011, wie der vom Bakom veröffentlichten nationalen Statistik über das internationale Roaming weiter zu entnehmen ist.

Die Schweizer Mobilfunkanbieter haben sich in den letzten Jahren bei den Preisanpassungen zugunsten ihrer Kundschaft vor allem auf Roamingtarife konzentriert, die in europäischen Ländern verrechnet werden. Allgemein gesehen seien die Preise für Roamingdienste in Ländern außerhalb von Europa seit Anfang 2012 aber eher gestiegen, schreibt das Bakom weiter.

Im europäischen Vergleich erscheine die Schweiz bei Sprach- und SMS-Roamingdiensten beim Aufenthalt innerhalb Europas vergleichsweise teuer. Im Bereich Datenroaming, der seit Mitte 2012 auf Endkundenebene in der Europäischen Union und im Europäischen Wirtschaftsraum reguliert ist, kann laut Bakom von einem vergleichbaren Preisniveau gesprochen werden. (apa/rnf)


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*