CLOUD Infrastruktur & Security Fachkongress in Wien

Zum zweiten Mal in Folge veranstaltete die Vogel IT-Medien den CLOUD Infrastruktur & Security Fachkongress in Wien. Über 250 Teilnehmer folgten der Einladung. [...]

Das war die Cloud 2019 (c) Vogel
Das war die Cloud 2019 (c) Foto: Vogel-IT / Marko's Photography

Daniela Schilling, Director Vogel IT Akademie, stellte nicht nur die Agenda des Tages vor sondern u.a. die Veranstaltungspartner und Preise des Conference Quiz. Helmut Leopold, Head of Center for Digital Safety & Security am AIT, erörterte in seiner Eröffnungskeynote, ob digitale Sicherheit und künstliche Intelligenz grundsätzlich zusammengehören können.

Das Matchmaking Tool »MEET ME« wurde rege zur Terminvereinbarung benutzt. Mehrmals am Tag hatten die Veranstaltungspartner die zudem die Möglichkeit, sich bei interessierten Teilnehmern mit einem kurzen aber prägnanten Pitch vorzustellen.

Herbert Lohninger, Head of Digital Workplace Services bei Porsche Informatik, berichtete von der Konzeption und weltweiten Umsetzung des Digital Workplace. Michael Terzer, Business Development Manager Mobile B2B (Samsung Electronics), erklärt, wie Unternehmen auf die Anforderungen der „Digital Workforce“ flexibel, sicher und erfolgreich reagieren können. Wieland Alge, Managing Partner (MAD ventures), erzählte äußerst unterhaltsam über erfolgreiche kriminelle Geschäftsmodelle und wie diese durch clevere Digitalisierung plötzlich global einsetzbar sind. Beim Stand von ACP und Hewlett Packard wurden Anforderungen und Lösungsansätze rege diskutiert.

Roland Gradl, C + E BG Lead Austria (Microsoft), legte in seinem Vortrag den Einfluss von AI und BigData auf Security/Privacy dar. Peter Bräutigam, Fachanwalt für IT-Recht (Noerr LLP), begeisterte in seiner Abschlusskeynote mit echten Fällen rund um die DSGVO und zog damit das Fachpublikum in seinen Bann.

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .