Rückblick Fachkonferenz Interne Kommunikation

Die Fachkonferenz “Interne Kommunikation” bat von 10. bis 11. April 2019 einen bunten Strauß an spannenden Einblicken und Praxisbeispielen im hippen Ambiente des 25hours Hotels. [...]

Das 25hours Hotel beim MuseumsQuartier in Wien (c) Stephan Lemke

Von der Wiederauferstehung einer Mitarbeiterzeitung, der Implementierung eines Social Intranets und den Herausforderungen der Datenschutzgrundverordnung wurden alle wichtigen Themen rund um das Thema interne Kommunikation aufgegriffen. Frank Haas von Gebrüder Weiss skizzierte eindrucksvoll die Kommunikationsherausforderungen eines Global Players und plädierte darauf.“ Was intern kommuniziert wird, kommt extern wieder raus.“ Ellen Löffler und Serpil Patek von Billa präsentierten Ihre Erfahrungen mit der Billa Mitarbeiter-App und erläuterten wie Sie Ihre Mitarbeiter wirklich erreichen. Gerd Egger von COYO skizzierte, wie man sich heute schon in die Themen von morgen bewegt. Spannungsfelder der internen Kommunikation wurden in interaktiven Sessions aufgearbeitet.

Sonja Türk und Volker Buchegger von Inventa Entwicklung Hoch3 zeigten den Teilnehmern anhand von Beispielen wie Sie die Zusammenarbeit  intern stärken können. Die Abschlusssession des zweiten Tages  gab einen großartigen Einblick wie interne Kommunikation bei klein bis Großbetrieben in der Praxis gelebt wird und gaben Einblicke in die Unternehmenskommunikation von der Therme Blumau, Voestalpine, Lidl Österreich und UNITO Versand.

Nahed Hatahet, VÖSI-Vorsitzender, moderierte beide Tage der Fachkonferenz und schaffte es mit seinen spannenden Fragen neue Aspekte der internen Kommunikation aufzuzeigen.

Werbung


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .