Simulationsspiel für Cybersicherheit von Kaspersky

Eine der größten Herausforderungen beim Thema Sicherheit ist das Zusammenspiel verschiedener Verantwortungsbereiche im Unternehmen. Im Planspiel von Kaspersky Lab werden Angriffsszenarien simuliert, für die gemeinsam eine Lösung gefunden werden muss. [...]

Eine der größten Herausforderungen beim Thema Sicherheit ist das Zusammenspiel verschiedener Verantwortungsbereiche im Unternehmen (c) Fotolia/Nata-Lia
Eine der größten Herausforderungen beim Thema Sicherheit ist das Zusammenspiel verschiedener Verantwortungsbereiche im Unternehmen
In Unternehmen existiert oft ein „Bermudadreieck der Sicherheit“: In den klassischen Office-Bereichen und in der IT-Abteilung beispielsweise hält sich hartnäckig die Auffassung, Sicherheitsmaßnahmen würden Arbeitsabläufe komplizierter machen. Auf der anderen Seite stehen die IT-Sicherheitsverantwortlichen, die zwar um die Relevanz von IT-Schutz wissen, aber aller Wahrscheinlichkeit nach keine Entscheidungen über die IT-Infrastruktur des Unternehmens treffen dürfen. Hinzu kommt die Managementebene, die oft nur schwer nachvollziehen kann, warum es sinnvoll ist, präventiv in Cybersicherheit zu investieren.
Das Unternehmensplanspiel von Kaspersky Lab zielt genau darauf ab, Geschäftsführer sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Office, IT und Sicherheit in puncto Cybersicherheit auf einen Nenner zu bringen. In schnellen und intensiven Trainingssessions lernen Manager und Mitarbeiter verschiedener Fachbereiche, wie sie Cybersicherheitsvorfällen in unterschiedlichen Geschäftsfeldern begegnen. Die Teilnehmer treten in Teams gegeneinander an und „arbeiten“ in simulierten Unternehmen, die Ziele von Cyberangriffen sind. Sie müssen dabei verschiedene Unternehmens- sowie IT- Strategien einsetzen und Lösungen finden, um die Konsequenzen der Attacken zu minimieren und weiterhin erfolgreich zu sein. Die Teilnehmer sollten ein Verständnis für die grundlegenden Komponenten von Sicherheitssystemen (z. B. Antiviren-Software und Firewall) besitzen. Sie müssen allerdings keine Sicherheitsexperten sein.
Neben Informationen über das umfangreiche Angebot an Endpoint-Sicherheitslösungen bietet Kaspersky  am 14. September auf dem Innovations-Forum 2016 die Möglichkeit dieses Simulationsspiel live zu spielen. Zum Spieltermin um 14:30 Uhr kann man siech http://anmeldung.arrow-ecs.at/events.php?kid=2029 - external-link>hier anmelden, für 16:30 Uhr http://anmeldung.arrow-ecs.at/events.php?kid=2030 - external-link>hier. Die Teilnahme am Spiel und auch am Innovations-Forum ist für Manager, IT-Leiter und IT-Sicherheitsverantwortliche kostenlos. Mehr Information und Anmeldung: https://innovations-forum.at.
Werbung

Mehr Artikel

McKinsey prognostiziert dem Internet of Things für 2025 einen potentiellen Marktwert zwischen vier bis elf Billionen Dollar jährlich. (c) pixabay
News

Out-of-Band-Management sorgt für effizientes IoT

Das Internet der Dinge wächst unaufhaltsam. Doch bei allem Potenzial hat IoT noch nicht den breiten Markt für Unternehmen erreicht. Für viele Organisationen ist es noch ein weiter Weg, ihre Systeme mit Konnektivität und innovativen Softwaresystemen auszustatten, die die Effizienz und Kosteneinsparung des IoT-Konzepts ermöglichen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.