Smartphone Video Competition bringt Studierende nach China

Huawei startet eine "Smartphone Video Competition" für Studierende von österreichischen Studienrichtungen. Die Produzenten der fünf besten Videos zum Thema werden mit einer Forschungsreise nach China belohnt. [...]

Smartphone Video Competition bringt Studierende nach China (c) Huawei
Die Huawei Smartphone Video Competition bringt Studierende nach China.

Die von Huawei gegründete Initiative „Huawei University“ hat sich in Österreich zum Ziel gesetzt,
in Forschung und Bildungsprojekte zu investieren und benachteiligte Studierende zu unterstützen. Dafür wurden bereits das „Huawei Stipendium“ und der „Huawei Sozialfonds“ gegründet. Diese beiden
erfolgreichen Initiativen werden nun um eine dritte ergänzt: die Smartphone Video Competition.

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende österreichischer Universitäten und Fachhochschulen, deren Studienschwerpunkte auf Kommunikation und Technologie liegen. Studierende anderer Fachrichtungen sind ebenfalls eingeladen mitzumachen, solange ein überdurchschnittliches Interesse für Kommunikationstechnologie vorhanden ist. Die Einreichfrist endet am 17. Jänner 2014, bis dahin können sämtliche Beiträge über das Teilnahmeformular auf www.huawei-university.at eingereicht werden.

Den Gewinnern der Competition winkt auf Einladung von Huawei eine kostenlose Bildungsreise nach China, die im Februar 2014 stattfinden wird.

Das Thema des Forschungswettbewerbs lautet „Informations- und Kommunikationstechnologie in unserer Zukunft“ und soll von Studierenden in Form eines Videos erarbeitet werden. Welche Art von Video eingereicht wird, bleibt abgesehen vom Thema und den rechtlichen Rahmenbedingungen den Studierenden überlassen – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Teil des Bildungstrips nach China ist neben der Besichtigung verschiedener Städte auch ein intensiver Einblick in die Abläufe der Unternehmenszentrale von Huawei. „Für technikaffine Studierende ist sowohl die Aufgabenstellung als auch der Preis sicher sehr interessant, und wir erhalten im Gegenzug kreative Eindrücke von der Technologie und der Gesellschaft von morgen“, erklärt Günter Haberler, Vice President Huawei Österreich.

Die Jury, bestehend aus Vertretern von Huawei, Filmexperten, Vertretern von Institutionen und der Telekommunikationsbranche, wird sämtliche Beiträge bewerten und fünf Gewinner küren. Nähere Informationen finden sich auf der Webseite und auf Facebook.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*