Software AG führt Alfabet FastLane für IT-Portfoliomanagement in der Cloud ein

Alfabet FastLane ist eine Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung, mit der Unternehmen schnell ein IT-Portfoliomanagement (ITPM)-Verfahren zur Steuerung und Optimierung ihrer IT-Landschaft etablieren können. [...]

Vorkonfigurierte Portfolioanalysen, Reports und Dashboard-Sichten sollen Unternehmen dabei helfen, schnell ein IT-Portfoliomanagement-Verfahren zu etablieren. (c) pixabay
Vorkonfigurierte Portfolioanalysen, Reports und Dashboard-Sichten sollen Unternehmen dabei helfen, schnell ein IT-Portfoliomanagement-Verfahren zu etablieren. (c) pixabay

Alfabet FastLane beinhaltet vorkonfigurierte Portfolioanalysen, Reports und Dashboard-Sichten, die häufig benötigte Informationen zum Portfolio bereitstellen, eine schrittweise Anleitung für die Dateneingabe sowie Hilfen, die die Benutzer bei ihren Aufgaben unterstützen. Alfabet FastLane basiert auf Best Practices, die aus der jahrelangen Erfahrung als ITPM-Markführer entstanden sind, und stellt CIOs, IT-Leitern und anderen führenden IT-Mitarbeitern ein pragmatisches, bewährtes Tool zur Verfügung, mit dem sie die Agilität von Business und IT verbessern, die Effizienz des operativen Betriebs steigern und die IT-Kosten steuern können.

Relevante Ergebnisse direkt nutzbar

Eine Herausforderung, der Unternehmen bei der Implementierung eines IT Portfoliomanagement-Tools häufig begegnen, ist der große Zeit und Ressourcenaufwand, bis eine Applikation tatsächlich einsatzbereit ist und verwertbare Ergebnisse für Entscheidungen über Business– und IT-Änderungen liefert. Die Fähigkeit der IT, Geschäftsinitiativen zuverlässig zu unterstützen, wird in Frage gestellt, die Effektivität der Organisation leidet. Alfabet FastLane erfordert weder ein Setup, noch Konfiguration oder Schulung. Die Produktnavigation ist intuitiv, das Laden von Portfoliodaten unkompliziert, und die Analysen, die für Geschäftsentscheidungen erforderlich sind, werden mitgeliefert. Achtzehn gebrauchsfertige Reports, sogenannte „Business Questions”, beantworten Fragen zu Governance, Transparenz, Rationalisierung, Planung und Risiken.

Diese Reports liefern Informationen zum IT-Portfolio, wie etwa zur Anzahl der Applikationen, zu Redundanzen, Abhängigkeiten innerhalb der Architektur, Kostentreibern, zur Nutzung sensibler Daten oder zum zusätzlichen Aufwand, der durch eine schlechte technische Umsetzung verursacht wird (Technical Debt). Mit Hilfe von Alfabet FastLane können sich Unternehmen auf ihre Daten und den daraus resultierenden Erkenntnisgewinn konzentrieren, anstatt sich mit ITPM-Tools und -Prozessen auseinandersetzen zu müssen.

„Das Tempo in den Geschäftsumfeldern unserer Kunden hat sich durch die Digitalisierung und den globalen Wettbewerb enorm erhöht. Agilität ist unverzichtbar, und wachsende Unternehmen haben weder die Zeit, noch die Kapazität, eigene Portfoliomanagementverfahren aufzubauen, um immer umfangreichere und komplexere IT-Landschaften zu managen“, sagt Stefan Sigg, Chief Product Officer bei der Software AG. „Der Out-of-the-Box-Ansatz von Alfabet FastLane berücksichtigt die Anforderungen kleinerer IT-Teams und Unternehmen, die ein Self-Service-Softwaretool bevorzugen, mit dem sie schnell Ergebnisse erzielen.“

Funktionen von Alfabet FastLane:

  • Schnelles Setup, sofort produktives ITMP: Reines SaaS-Angebot; keinerlei Konfiguration und Implementierung erforderlich. Liefert schnell und unkompliziert einen Nutzen dank vordefinierter „Business Questions“, Reports, Rollen und einfachem, geführtem Daten-Upload. Im Fokus steht der Aufbau des Unternehmensrepositories, nicht der des Tools. Stellt sofort aussagekräftige, handlungsrelevante IT-Einblicke bereit, um die Business-Seite besser zu unterstützen.
  • Vereinfachtes Management komplexer IT-Portfolios: Steuert Business-, Anwendungs-, Informations- und Technologieportfolios über ein leicht bedienbares Interface; liefert portfolioübergreifend sofort Erkenntnisse über Stand und Vollständigkeit der Data-Governance und zeigt an, welche Maßnahmen erforderlich sind und wo Verständnislücken bezüglich der Architektur bestehen.
  • Antworten auf Business-Fragen: Setzt ITPM und Geschäftsergebnisse in Beziehung, sodass der Nutzen von ITPM tatsächlich sichtbar wir. Alfabet FastLane beantwortet businessrelevante Fragen, um die Portfolioanalyse zu unterstützen und sofort Erkenntnisse zu erhalten; dazu dienen vorkonfigurierte Reports und für Entscheider aufbereitete grafische Dashboards.
  • Häufige Innovationszyklen: Updates werden im Abstand von zwei Wochen bereitgestellt und beinhalten neue Funktonen, die in Zusammenarbeit mit Alfabet-FastLane-Kunden entwickelt wurden.

Werbung


Mehr Artikel

News

IT-Budget in der DACH-Region steigt 2020

Das Budget der IT-Bereiche von Unternehmen im DACH-Raum wird im Jahr 2020 weiter ansteigen – trotz unsicherer Konjunkturaussichten. Der Ausbau der Digitalisierung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert, doch auch Effizienzsteigerung und Kostenreduzierung sind vielen Firmen wichtig, wie eine Studie der Beratungsfirma Capgemini zeigt. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .