Software AG präsentiert webMethods Nirvana Messaging

Mit webMethods Nirvana Messaging 7 bringt die Software AG eine neue Middleware-Plattform für Universal Messaging auf den Markt. [...]

(c) Software AG
„Wir sind der einzige Anbieter von Unternehmenssoftware, der diese breiten Anforderungen an die Nachrichtenübertragung mit einem einzigen Produkt vollständig abdeckt. Unsere Lösung unterstützt das gesamte Spektrum an Standards und Protokollen für das Internet und das Messaging“, erklärt Wolfram Jost, Produktvorstand der Software AG. „Für die erfolgreiche und kosteneffiziente Implementierung der jeweiligen Strategien unserer Kunden in den Bereichen Cloud, In-Memory, Big Data oder mobile Anwendungen wird diese Technologie eine fundamentale Rolle spielen.“
Die Low-Latency-Multicast-Funktionalität ermöglicht webMethods Nirvana Messaging den Angaben zufolge hohe Skalierbarkeit in der Inter-Host-Kommunikation zwischen Client- und Server-Systemen. Die Plattform unterstütze eine hohe Zahl an Clients, und sie erziele einen hohen Datendurchsatz bei niedriger Verzögerungszeit (Low Latency), die bei unter 50 Mikrosekunden liegen soll, so das Unternehmen.
Für die Intra-Host-Kommunikation von Server zu Server wird ein gemeinsamer Speicher (Shared Memory) als Transportschnittstelle eingesetzt. Das soll die Datendurchsatzraten erhöhen und für minimale Verzögerungsszeiten sorgen. Software AG stellt Hunderttausende von Nachrichten pro Sekunde bei einer Latenz von unter 5 Mikrosekunden in Aussicht.
Geringe Bandbreite und niedriger Stromverbrauch charakterisieren den Datenaustausch in M2M (Machine-to-Machine)-Anwendungen. webMethods Nirvana Messaging unterstützt diese leichtgewichtige M2M-Kommunikation über das MQTT (Message Queue Telemetry Transport)-Protokoll. Auch neue Kommunikationsmechanismen auf Basis von HTML5 werden unterstützt.
webMethods Nirvana Messaging 7 steht unter http://www.softwareag.com/GetNirvana/ kostenfrei zum Download zur Verfügung. (pi)

Mehr Artikel

Stijn Bannier, Digital Product Manager, Open API.
News

Air France-KLM erklimmt mit API neue Höhen

Air France-KLM hat mit TIBCO Cloud Integration und TIBCO Cloud Mashery Software eine API-geführte, kundenzentrierte Strategie umgesetzt. Sie verknüpfte ihre riesige Anwendungs- und Datenumgebung, um Partnern, Entwicklern und Endbenutzern ein reibungsloses Erlebnis zu bieten – und dem Unternehmen die Fähigkeit zur agilen Veränderung. […]

Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security (c) Lucy Security
Kommentar

Die fünf Mythen von simulierten Phishing-Nachrichten

Das Schweizer Unternehmen Lucy Security hat in einer weltweiten Onlinestudie „Nutzen und Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness 2020“ im Juni 2020 Unternehmen nach dem praktischen Nutzen und den Herausforderungen von Cybersecurity-Awareness befragt. Aufgrund dieser Studie räumt Palo Stacho, Mitgründer und Head of Operations bei Lucy Security, mit fünf Mythen auf. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*