Sophos: Neue Firewall zum Aufspüren unbekannter Applikationen

Sophos stellt erste Firewall mit App Control zur kompletten Identifizierung auch bislang unbekannter Applikationen im Netzwerk vor [...]

Laut Studien sind 60 Prozent des Netzwerkverkehrs den IT-Fachleuten unbekannt.  © Fotolia
Laut Studien sind 60 Prozent des Netzwerkverkehrs den IT-Fachleuten unbekannt. © Fotolia

Sophos stellt seine jüngste Version der Next Generation Sophos XG Firewall mit einer neuartigen Applikationskontrolle vor. Mit Hilfe von Sophos Synchronized Security und dem Informationsfluss vom Endpoint zur Firewall können erstmals bisher unbekannte Applikationen identifiziert, klassifiziert und kontrolliert werden. Dies gilt auch für Applikationen ohne Signaturen oder solche, die generische HTTP oder HTTPS-Verbindungen nutzen.
 
Rob Ayoub, Research Director bei IDC Security Products, sagt: „Die neueste Version der Sophos XG Firewall stellt eine deutliche Verbesserung der Sichtbarkeit von Netzwerkanwendung dar, insbesondere in Bezug auf unbekannte Anwendungen. Es ist eine innovative Lösung für ein branchenweites Problem, das im Laufe der Zeit immer schwieriger wurde.“
 
Die synchronisierte App-Steuerung assoziiert Applikationen automatisch mit geeigneten Kategorien. Unbekannte Applikationen werden anderen Kategorien zugewiesen, um sie blockieren oder zu priorisieren. Interaktive Anwendungsberichte bieten einen tiefen Einblick in den täglichen Verkehr über das Netzwerk.
 
„In jüngsten Untersuchungen gaben IT-Fachleute an, dass etwa 60 Prozent des Netzwerkverkehrs unbekannt sind und die damit verbundenen Sicherheitsrisiken sorgen bereiten“, kommentiert Dan Schiappa, Senior Vice President und General Manager der Enduser and Network Security Groups bei Sophos. „Über den Sophos Security Heartbeat kann der Endpoint alle ausgeführten Anwendungen an die Firewall melden. Synchronized App Control verbessert die Kontrolle aller Applikationen und erlaubt eine umfängliche Verwaltung des gesamten Netzwerkverkehrs. Diese neue Technologie ist eine Schlüsselkomponente für IT-Profis, die nicht mehr bereit sind, Sicherheitslücken zu akzeptieren, die einzelne Firewall- und Endpoint-Lösungen ohne Synchronized Security mit sich bringen.“
 
Sowohl Sophos Endpoint Protection als auch die Next Generation Anti-Ransomware-Lösung Intercept X stellen der XG-Firewall Daten für die Synchronized Security und für dieses neue Level an Überwachung im Netzwerk zur Verfügung.
 
Sophos XG Firewall ist On-Premise oder für die Cloud auf allen wichtigen Plattformen sowie über Microsoft Azure Marketplace verfügbar.
 
Sophos-Appliances nun auch im höchsten Gebäude Österreichs ausgestellt
Seit September dieses Jahres werden die aktuellen Sophos Appliances für ein Jahr im höchsten Gebäude Österreichs, dem DC Tower in Wien, ausgestellt. Im Showroom von Igel sind neben Sophos auch Unternehmen wie VMware, Microsoft, AppSense, Hermes, Pure Storage, Arrow ECS und Cryptas vertreten und präsentieren den Besuchern ihre aktuellen Sicherheits- und Storage-Lösungen. Darüber hinaus werden im Showroom circa 30 Events im Jahr für B2B-Partner und -Kunden veranstaltet; Sophos plant, zwei eigene Events pro Jahr durchzuführen.

Werbung

Mehr Artikel

Christian Kranebitter, Geschäftsführer der BE-terna Unternehmensgruppe. (c) BE-Terna
News

BE-terna im „Inner Circle für Microsoft Dynamics 2018/2019“

Jedes Jahr ehrt Microsoft einen ausgewählten Kreis von Microsoft Dynamics Partnern für deren Performance im Zusammenhang mit dem Vertrieb und der Implementierung von Microsoft Dynamics. In den „Inner Circle für Microsoft Dynamics“ werden jährlich die 60 erfolgreichsten Microsoft Partner aufgenommen, die sich durch eine konstant positive Geschäftsentwicklung deutlich von anderen Partnern abheben. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.