Spotify erhält 250 Mio. Dollar frisches Kapital

Im Zuge einer neuerlichen Finanzierungsrunde hat sich Spotify weitere 250 Mio. Dollar (rund 185 Mio. Euro) für seine Expansionspläne gesichert. [...]

Frisches Kapital für Spotify. (c) Rudolf Felser
Frisches Kapital für Spotify.

Wie das Wall Street Journal heute, Freitag, unter Berufung auf die von Technology Crossover Ventures geführten Investoren schreibt, erhöhte sich der Wert der 2006 gegründeten Firma den Bewertungen zufolge folglich auf mehr als vier Mrd. Dollar.

Dass die Investoren weiterhin Vertrauen in das Management und dessen Pläne zum Ausbau des Geschäftes haben, zeigt sich in der bisherigen Entwicklung. Obwohl das Unternehmen 2012 rund 585 Mio. Dollar umgesetzt hat und noch rote Zahlen schreibt, kann der Dienst auf sechs Mio. zahlende User und 24 Mio. Nutzer vorweisen, die eine werbefinanzierte App-Version verwenden. Das Startup ist in 32 Ländern der Welt verfügbar – Tendenz steigend.

Spotifys Verlust im vergangenen Geschäftsjahr beläuft sich auf rund 77 Mio. Dollar, das sind 17 Mio. Dollar mehr als 2011. CEO Daniel Ek zeigt sich aber optimistisch und schließt selbst einen IPO nicht aus. Das könnte die Investoren bei der Stange halten. Eigenen Angaben nach will das Unternehmen vor allem den lukrativen japanischen Markt als nächstes erobern, um den Rivalen Pandora, der mit 5,7 Mrd. Dollar bewertet wird, weiter das Wasser abzugraben. (pte)


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*