Springer verkauft Smarthouse Media an adesso

Die adesso AG übernimmt die Karlsruher Smarthouse Media GmbH, einen Full-Service-Anbieter von digitalen Informations- und Marketingplattformen für Banken und die Finanzindustrie. [...]

Erwin Greiml
Erwin Greiml

Der Berliner Medienkonzern veräußert Smarthouse Media zusammen mit zwei Gründern zu 100 Prozent für 24 Mio. Euro. Das Unternehmen erzielte den Angaben zufolge 2015 mit mehr als 120 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 16 Mio. Euro und eine EBIT-Marge von circa 20 Prozent.

Springer war 15 Jahre lang an der Karlsruher Firma beteiligt und hielt zuletzt 91 Prozent. Der für das Digitalgeschäft zuständige Springer-Manager Jens Müffelmann begründete den Verkauf mit der Fokussierung auf journalistische Marken und die sogenannten Rubriken- und Vermarktungsangebote. Smarthouse Media betreibt über 300 Online-Portale.

Bei http://www.adesso.at/ - external-link>adesso Österreich wird diese Entwicklung begrüßt. „Dass adesso das Bankgeschäft ankurbelt, ist ein wichtiges Signal. Hier ist wesentliche Expertise vorhanden“, so Erwin Greiml, Geschäftsführer der adesso Austria GmbH. adesso will mit dem Deal sein Bankgeschäft stärken und setzt dabei auf die Spezialexpertise im Aufbau und beim Betrieb von Bankportalen für komplexe Finanzprodukte. (rnf)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/springer-verkauft-smarthouse-media-an-adesso/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen