Staples druckt 3D im Ladengeschäft

Den 3D-Druck als Dienstleistung hat Staples in den USA entdeckt. Der Service wird zunächst in zwei Filialen in New York und Los Angeles angeboten. [...]

Staples setzt auf Kundenservice in 3D. (c) Staples
Staples setzt auf Kundenservice in 3D.

Beim Office-Retailer Staples können Kunden nun in zwei ausgewählten Filialen in New York und Los Angeles 3D-Objekte drucken lassen. Der Kunde muss nur eine geeignete Datei mit den Daten des Objekt mitbringen.

Zur Verfügung stehen sieben verschiedenen Druckertypen mit sechs unterschiedlichen Materialien. Größere Objekte werden allerdings nicht direkt im Ladengeschäft gedruckt, sondern auf Bestellung angefertigt. Partner hierfür soll 3D Systems sein. Stapels wirbt aber auch mit der Möglichkeit, dass sich Kunden selbst als Action-Figuren oder als personalisierte Startrek-Offiziere ausdrucken lassen können. Damit soll vor allem die Laufkundschaft angesprochen werden. Zudem will Staples mit dem 3D-Druck-Service auch SMB-Kunden ansprechen.

Für den Office-Spezialisten ist Engagement im 3D-Druck nicht neu: In den Niederlanden wird bereits ein ähnlicher Service seit Ende letzten Jahres per Bestellung angeboten. Zum Einsatz kommt hier eine spezielle 3D-Drucktechnik auf Papierbasis, die von Mcor realisiert wird. Ist dieses Projekt erfolgreich, soll es auf mehrere europäische Länder ausgeweitet werden. In manchen Ländern bietet Staples auch 3D-Drucker und Verbrauchsmaterialien zum Kauf an.
* Armin Weiler ist Chefreporter von ChannelPartner.


Mehr Artikel

News

Arrow mit NetApp EMEA 2020 Partner Excellence Award ausgezeichnet

Arrow Electronics wurde mit dem NetApp Partner Excellence Award als „Distributor des Jahres“ ausgezeichnet. Zum ersten Mal fand das Programm rein virtuell statt. Mit den Partner Excellence Awards werden jedes Jahr Partner geehrt, die sich durch herausragende Performance auszeichnen und nicht zuletzt durch ihre Innovationsfähigkeit und Servicequalität einen entscheidenden Beitrag zum NetApp Unified Partner Programm in EMEA leisten. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*