Startup Initiative found! geht in die nächste Runde

Der Schwerpunkt der Initiative von Deloitte Future Fund und dem Impact Hub Vienna liegt auf der Förderung von Social Business-Ideen und Projekten zur Schaffung neuer Arbeitsplätze für anerkannte Flüchtlinge. [...]

Bis 4. September können sich Einzelpersonen
Bis 4. September können sich Einzelpersonen
Die Mitte des Jahres von Impact Hub Vienna und Deloitte Österreich ins Leben gerufene Start-up Initiative found! geht in die nächste Runde. Bis 4. September können sich Einzelpersonen, Teams sowie bestehende Initiativen unter http://found.ideation.academy/ - external-link>http://found.ideation.academy/ für die Teilnahme an der Initiative bewerben. found! legt den Schwerpunkt auf die Förderung von Social Entrepreneurs, die mit ihren Geschäftsideen Arbeitsplätze für Menschen mit Fluchthintergrund schaffen wollen.
Sechs ausgewählte Startups nehmen im Anschluss an einem sechsmonatigen Inkubationsprozess teil. Ziel der Inkubationszeit ist eine professionelle Vorbereitung der jeweiligen Projekte für den Markt. Experten von Deloitte Österreich und Impact Hub Vienna arbeiten gemeinsam mit den vielversprechendsten Einreichungen an Planung, Weiterentwicklung und Umsetzung der Geschäftsideen. Neben Workshops, individuellen Expertenberatungen und dem Zugang zu den Netzwerken der beiden Initiatoren, haben drei der Startups die Möglichkeit, zusätzliche finanzielle Unterstützung zu erhalten.
Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.