Startup-Initiative von A1

Das Konzept zur Förderung junger, innovativer Unternehmen entstand im Rahmen des A1 Graduate Programms 2011, einem Ausbildungsprogramm für Universitätsabsolventen. [...]

(c) A1

Ab sofort hat jedes Jahr ein ausgewählter Unternehmensgründer die Chance, im A1 Gebäude in der Oberen Donaustraße ein eigens eingerichtetes Startup-Büro mit kompletter Infrastruktur zu nutzen. A1 unterstützt die jungen Geschäftsleute darüber hinaus in Marketing- und Verkaufsfragen, bei technischen und rechtlichen Belangen und im Controlling.
Domagoj Dolinsek startet als erster Unternehmensgründer im A1-Büro. Mit seiner Geschäftsidee  DefectRadar überzeugte er beim „Startup Live Vienna“ Pre-Event und gewann den A1-Award. Um den Jungunternehmer und sein Team willkommen zu heißen, war A1-Generaldirektor Hannes Ametsreiter persönlich vor Ort. Er sieht in der Startup-Förderung auch einen Mehrwert fürs eigene Unternehmen: „Von der Kooperation mit den Jungunternehmern erwarten wir uns innovativen Spirit  für A1. Gerade für einen Anbieter am Puls der Zeit ist es wichtig, zukunftsweisenden Ideen offen gegenüber zu stehen und den Blick für das Neue nicht zu verlieren.“
Domagoj Dolinsek nutzte die Gelegenheit und präsentierte seine Produktentwicklung. DefectRadar ist eine zeit- und kosteneffiziente Softwareapplikation für die Baubranche, die die Mängeldokumentation auf Baustellen revolutionieren soll. „Bisher erfolgt die Mängeldokumentation bei Bauprojekten mit verschiedenen Medien, wie z.B. Tonbandgerät und Fotoapparat. Die Ergebnisse werden nach der Begehung mühsam wieder zusammen geführt. Die DefectRadar App macht es möglich direkt vor Ort alle Informationen – ob schriftlich, in Ton oder Bild – in einem Interface zu dokumentieren und direkt an alle Projektbeteiligten weiter zu geben.“ (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/startup-initiative-von-a1/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*