Surface LTE: Für Geschäftskunden ab Dezember 2017 erhältlich

"Information at your finger tips", versprach Bill Gates bereits in den 1990er Jahren. Mit der Digitalisierung wird dieses Versprechen von IT-Firmen eingelöst, natürlich auch von Microsoft. Das Unternehmen aus Redmond verbessert sein Surface Pro mittels LTE Advanced und macht das Gerät damit noch mobiler. [...]

Volle Mobilität: Microsoft verspricht beim schlank designten Surface Pro mit LTE Advanced (Unterstützung für 20 LTE-Bänder) eine ganztägige Akkulaufzeit. © Microsoft
Volle Mobilität: Microsoft verspricht beim schlank designten Surface Pro mit LTE Advanced (Unterstützung für 20 LTE-Bänder) eine ganztägige Akkulaufzeit. © Microsoft

Der Vater der Surface Devices Panos Panay hat heute auf der Future Decoded in London mit Business Leadern und IT-Führungskräften über die Rolle der Technologie bei der Transformation von Organisationen gesprochen. Bei diesem Microsoft-Event steht disruptive Technologie im Fokus. Wir stünden mitten in der digitalen Transformation, sagte Panay, wodurch sich auch die Arbeitsbedingungen veränderten, also wie wir arbeiten, wo wir arbeiten und wie wir Mitarbeiter führen und motivieren. Panay: „Technologie ist das Wie, nicht das Warum.“
Aus diesem Grund entwickele Microsoft laufend Produkte und Software, die Menschen in dieser neuen Arbeitskultur stärken sollen. Das Ziel sei es dabei zu helfen von überall kreativer und produktiver zu sein und es jeder Person weltweit zu ermöglichen mehr zu erreichen.
Auf der Future Decoded wurde auch mit dem neuen Surface Pro mit LTE Advanced ein Gerät vorgestellt, dass diese Arbeitskultur perfekt unterstützen soll. Dieses speziell für Geschäftskunden konzipierte Gerät wird ab Dezember 2017 um 1.329 Euro mit 4GB und um 1.629 Euro mit 8GB erhältlich sein.
Mehr zum Launch des Surface LTE (auf Englisch) gibt es unter https://blogs.windows.com/devices/2017/10/31/news-from-future-decoded-designing-devices-for-the-new-culture-of-work/#9QmMwZY7XklxEyIu.97  Weitere deutschsprachige  Informationen zum Österreichischen Release gibt es unter www.microsoft.com/de-at/surface/devices/surface-pro/for-business.


Mehr Artikel

News

Oppo Watch unter der Lupe

Das Klischee von der miesen Gerätekopie aus China kennt mittlerweile jeder. Der chinesische Hersteller Oppo liess sich nicht beirren und kreierte mit der Oppo Watch eine Smartwatch, die der Apple Watch optisch ähnelt – sonst aber einen eigenen Weg geht. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*