Talentsuche: IBM und Cornerstone erweitern ihre strategische Partnerschaft

Umfassende Beratungsdienste und Produktintegrationen sollen es Unternehmen ermöglichen, die besten Talente der Welt zu finden und in die Organisation zu integrieren. [...]

Unternehmen brauchen die richtigen Werkzeuge, um die besten Talente einzustellen und auch langfristig halten zu können. (c) Andrey Popov - Fotolia
Unternehmen brauchen die richtigen Werkzeuge, um die besten Talente einzustellen und auch langfristig halten zu können. (c) Andrey Popov - Fotolia

Cornerstone OnDemand, ein Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human-Capital-Management, kündigt heute die Erweiterung seiner strategischen Geschäftsbeziehung mit IBM an. Beide Unternehmen wollen Organisationen auf der ganzen Welt mit den besten HR-Consulting-Dienstleistungen und Talent-Management-Technologien noch besser unterstützen.

Als Teil der fortdauernden Beziehung haben die Kunden von Cornerstone nun Zugang zu IBMs umfassendem Beratungsservice rund ums Talent Management. Mit den jüngsten Updates des Partnerprogramms kann IBM nun direkt mit den Kunden von Cornerstone in Kontakt treten und erhält Zugang zu einem Pool globaler Berater, die Angebote im Bereich End-to-End-Talent Management wie beispielsweise Unternehmensumwandlung, strategische Prozesse, Systemintegration und Anwendungsmanagement, sowie Outsourcing und Learning anbieten.

Darüber hinaus haben IBM und Cornerstone IBM Kenexa Talent Frameworks integriert, um Unternehmen beim Recruiting und der Personalentwicklung zu unterstützen. Cornerstone bietet seinen Kunden auch die IBM Kenexa Employee Assessment-Funktionalität an, um bei der Anwerbung und Schulung zu helfen. Zu den Organisationen, die diese Produktintegrationen bereits implementiert haben, gehören ArcBest, Dignity Health und Orlando Health.

Die richtigen Werkzeuge

„IBM steht für smarte, hochmoderne Technologie und Services, welche die Transformation von Industrie und Organisation vorantreiben. Wir sind stolz darauf, eine bedeutende Kooperation mit ihrem Talent Management eingegangen zu sein“, erklärt Jeff Lautenbach, President of Global Field Operations bei Cornerstone OnDemand. „Angesichts der Richtung, die der Arbeitsmarkt heute einschlägt, ist es außerordentlich wichtig, Unternehmen mit den Werkzeugen auszustatten, die sie brauchen, um die besten Talente einzustellen und auch langfristig halten zu können. Unsere strategische Partnerschaft mit IBM stellt sicher, dass wir unseren Kunden rund um den Globus eine renommierte Technologie und Services zur Verfügung stellen, die ihnen einen elementaren Vorteil bei der Gewinnung und Bindung von Talenten bieten.“

Werbung

Mehr Artikel

Die Kuhn-Gruppe liefert Baumaschinen für alle Anwendungsbereiche
Case-Study

Kuhn-Gruppe modernisiert CRM

Einer der 80 größten Industriebetriebe Österreichs, die Kuhn-Gruppe, hat mithilfe des Wiener CRM-Spezialisten easyconsult ihr CRM-System modernisiert. Die Einzellösungen der verschiedenen Standorte wurden in ein zentrales System konsolidiert. Mit der neuen webbasierten Lösung von Aurea arbeiten die Mitarbeiter nun auf beliebigen Endgeräten on- und offline. […]

News

Globale Auswirkungen von Cryptominern verdoppelt

Check Point, ein Anbieter von Cybersicherheitslösungen, hat seinen „Cyber Attack Trends: 2018 Mid-Year Report” veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass Cyberkriminelle Organisationen aggressiv mithilfe von Cryptomining-Malware angreifen, um illegale Einnahmequellen zu generieren. Unterdessen scheinen sich Cloud-Infrastrukturen zum wachsenden Ziel von Bedrohungsakteuren zu entwickeln. […]

News

Beförderung 2.0: KI zeigt Potenzial von Mitarbeitern

Angestellte könnten künftig nicht nach ihrer Leistung, sondern nach ihrem Zukunftspotenzial beurteilt werden. IBM nutzt hierzu Künstliche Intelligenz (KI) von Watson Analytics, um zu untersuchen, wie sich Erfahrungen und Projekte auf die potenziellen persönlichen Fähigkeiten sowie Qualitäten auswirken. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.