TD Datech schult Autodesk-Vertriebspartner

TD Datech veranstaltete jüngst die erste "Lange Nacht der Spezialisierungen". Die von dem CAD-Spezialisten TD Datech neu konzipierte Spezialisierungs-Veranstaltung kam bei Autodesk-Partnern gut an. [...]

TD Datech schult Autodesk-Vertriebspartner (c) Robert Kneschke - Fotolia.com
TD Datech schult Autodesk-Vertriebspartner

CAD-Software ist schon lange nicht mehr nur etwas für Architekten. Autodesk bietet längst für die verschiedensten Industriebereiche wie z.B. im Produkt- & Factory – Design, im Infrastrukturbereich, ebenso wie natürlich im Bau- und Architekturwesen ganz spezifische Softwarelösungen an.

Für den Vertrieb der Produkte benötigen Autodesk-Partner künftig eine dedizierte Spezialisierung, die sie mithilfe der Datech Technical Sales Mitarbeiter und Business Development Manager am Nachmittag des 17. Oktober bis spät in die Nacht und an dem folgenden Vormittag erlangen konnten. Immerhin 15 Prozent der Teilnehmer reisten für diese Veranstaltung aus Österreich an.

Mit dem direkten Support und dem Knowhow des Datech Teams arbeiteten die Partner in der Münchener Zentrale der TD Deutschland an ihren Spezialisierungen und legten anschließend ihre Prüfungen ab. Das sparte vielen Teilnehmern nicht nur Zeit, sondern sorgte auch für hervorragendes Teamwork, sodass in der Nacht stolze 27 Spezialisierungen durchgeführt werden konnten, die auch direkt von Autodesk abgenommen wurden.

Nicht verwunderlich, dass das abschliessende Urteil der spezialisierten Vertriebspartner einhellig positiv ausfiel, zumal es als krönenden Abschluß auch noch für jeden erfolgreichen Absolventen ein Apple iPad Mini 32GB zur bestandenen Prüfung gab.

Die nächste „Lange Nacht“ ist schon in Planung: Im Rahmen des jährlichen Datech Kick-Offs im Februar 2014 geht es in Runde 2 der Spezialisierungen. (pi)


Mehr Artikel

News

Treueprogramme von Einzelhändlern vermehrt im Visier von Kriminellen

Treueprogramme stehen bei Cyberkriminellen hoch im Kurs: Kunden-Identitäten können darüber leicht gestohlen und gehandelt werden. Besonders betroffen sind der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe und die Reisebranche. Sie wurden in den vergangenen zwei Jahren mit über 63 Milliarden Credential-Stuffing-Attacken und vier Milliarden Angriffen auf Webanwendungen konfrontiert. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*