techbold ist Konsument-Testsieger beim Notebook-Service

Die Zeitschrift "Der Konsument" hat einen Notebook-Service-Test in 11 Reparaturwerkstätten in Österreich durchgeführt und techbold zum Testsieger gekürt. [...]

techbold konnte sich in einem Notebook-Service-Test gegen 10 andere Reparaturwerkstätten in Österreich als Testsieger durchsetzen. (c) techbold
techbold konnte sich in einem Notebook-Service-Test gegen 10 andere Reparaturwerkstätten in Österreich als Testsieger durchsetzen.
Das Magazin „Konsument“ des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) berichtet in seiner aktuellen Ausgabe 06/2017 über einen durchgeführten Produktservicetest im IT-Bereich. Der Konsument hat sich 11 Computerservice-Werkstätten in ganz Österreich herausgesucht und sie anhand eines Notebookfehlers getestet. Beim Test wurde das Notebook, ein gängiges Fabrikat der Marke Dell, aufgeschraubt und leicht manipuliert. Dabei wurde lediglich der Tastaturstecker abgesteckt, sodass diese nicht mehr funktionierte. Mit diesem fingierten, im Grunde leicht zu behebenden Fehler wurden die 11 Servicewerkstätten konfrontiert.
Der Servicetechniker von techbold hatte den Fehler nach 5 Minuten gefunden und behoben. Verrechnet hat techbold für diese paar Handgriffe nichts. Urteil der Konsument-Redaktion: Eindeutig Testsieger. Der Zweitplatzierte brauchte dann bereits zwei Stunden um den Fehler zu finden und verrechnete 40 Euro. In den schlimmsten Fällen, die der Konsument auch mit nicht befriedigend beurteilte, mussten die Kunden 4 bis 5 Tage auf ihr Notebook warten und bekamen die intakte Tastatur durch eine neue ersetzt. Verrechnet wurden dabei zwischen 130 bis 200 Euro.
Stiftung Warentest rät Konsumenten bei der Reparatur von Computern und Notebooks generell dazu im Fall eines Fehlers der Werkstätte das Problem möglichst genau zu beschreiben und vor der Erteilung des Aufwands die Diagnosekosten zu erfragen. Denn oft ist bereits die Auffindung des Fehlers ein enormer Aufwand, den Servicewerkstätten in Rechnung stellen. Wird der Reparaturauftrag dann erteilt, soll der Kunde auf eine detaillierte Reparaturaufstellung bestehen, die den Aufwand veranschlagt und die verschiedenen Leistungsposten transparent ausweist. 
„Neben den Kosten ist der Faktor Zeit bei der Reparatur von Notebooks und Computer entscheidend. Die techbold IT-Servicetechniker in unserem Servicecenter haben in beiden Aspekten restlos überzeugt. Das macht mich sehr stolz und unterstreicht den hohen Anspruch, den techbold an seine IT-Leistungen hat“, kommentiert techbold-Gründer, -Vorstand und -CEO Damian Izdebski den Testsieg.
Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/techbold-ist-konsument-testsieger-beim-notebook-service/
RSS
Email
SOCIALICON

Mehr Artikel

Der Schlangenroboter kriecht dank Krigiami-Oberfläche.
News

Kriechender Schlangenroboter schafft 20 km/h

Schlangen und Kirigami, die japanische Papierschneidekunst, waren die Vorbilder für eine neuen geländegängigen Roboter. Wenn sich der Schlangenroboter streckt, verwandelt sich seine flache Kirigami-Oberfläche in eine 3D-Struktur, die sich wie eine Schlangenhaut an den Untergrund klammert und vorschiebt, ohne nach hinten wegzurutschen. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*