Teilnehmer für Umfrage „Social Media in der B2B Kommunikation“ gesucht

Erstmals findet die länderübergreifende Umfrage "Social Media in der B2B Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?" auch in Österreich statt. [...]

(c) CC0 Public Domain - pixabay.com

In der B2B Kommunikation geht es längst nicht mehr um die Frage, ob Social Media eine Rolle spielt, sondern welche Kanäle welche Rolle im Kommunikationsmix spielen.

Der 1. Arbeitskreis Social Media B2B aus München, mit namhaften Mitgliedern wie Microsoft, Fraunhofer oder Deloitte, führt die Umfrage „Social Media in der B2B Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?“ zum mittlerweile bereits fünften Mal durch. Abgefragt werden dabei die Nutzung, Bewertung und die Einstellung zu den verschiedensten Social-Media-Kanälen im Kommunikationsmix – unter anderem mit folgenden Fragen:

  • Wie haben sich Social Media im vergangenen Jahr weiterentwickelt?
  • Welche Trends und Entwicklungen zeichnen sich ab?
  • Welche Erwartungen hat die B2B-Community an Social Media?

Seit Ende Juni wird diese Umfrage in Kooperation mit der B2B Expertgroup des http://www.dmvoe.at/ - external-link>DMVÖ, dem größten Kommunikationsverband Österreichs, auch erstmals hierzulande durchgeführt. Die Macher der Umfrage erwarten interessante Ergebnisse für Österreich sowie den Vergleich von Österreich und Deutschland, beispielsweise eine Antwort auf die Frage, ob es Unterschiede in der Haltung zu Social Media in der B2B-Kommunikation gibt.

Wer teilnehmen möchte, sollte ungefähr 15 Minuten für die Beantwortung der Fragen einplanen. Die Auswertung erfolgt selbstverständlich anonymisiert. Auf Wunsch werden den Teilnehmern die Resultate zugesandt.

Die Online-Umfrage läuft noch bis 19.August 2016. Erste Ergebnisse sollen Mitte September präsentiert werden. (rnf/pi)

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.