Telekom Austria Group Wholesale mit MEF-Zertifizierung für CEE-Raum

Die Telekom Austria Group Wholesale erhielt die Zertifizierung des MEF und ist somit der erste Carrier in Zentral- und Osteuropa, der die neuen Carrier Ethernet 2.0 Standards der Organisation erfüllt. [...]

Die Telekom Austria Group Wholesale erhielt die Zertifizierung des MEF. (c) Rudolf Felser
Die Telekom Austria Group Wholesale erhielt die Zertifizierung des MEF.

Geprüft wurden jeweils zwei Services der drei Serviceklassen E-Line, E-LAN und E-Access. „Wir sind stolz auf die erfolgreiche Zertifizierung unseres Ethernet-Produktportfolios durch das Metro Ethernet Forums (MEF). Sie ist ein wichtiger Meilenstein für uns, denn wir kommen damit den wachsenden Anforderungen unserer Kunden nach standardisierten Services noch besser nach“, erklärt Stefan Amon, Leitung http://wholesale.telekomaustria.com/ - external-link>Wholesale der Telekom Austria Group.

Um als CE 2.0 konform zu gelten, mussten die Services 680 Tests durchlaufen. Diese wurden sowohl im offiziellen MEF-Labor Iometrix, als auch im Feld durchgeführt. Der Zertifizierung selbst geht eine viermonatige Einführungsphase voraus.

Das Metro Ethernet Forum ist eine internationale Organisation mit über 175 Mitgliedern, einschließlich Service-Providern, Kabelnetzanbietern, Herstellern von Netzwerkausrüstungen und -anwendungen, Chipentwicklern und Testanbietern. Die Aufgabe des Forums ist die Unterstützung des weltweiten Einsatzes von Carrier-Ethernet-Netzwerken und -Services. Das MEF entwickelt technische Spezifikationen und Implementation Agreements zur Förderung der Interoperabilität und der Installation von Carrier Ethernet weltweit.

Die zertifizierten Produkte sind auf den 42 PoPs (Points of Presence) der Telekom Austria Group in 20 Ländern verfügbar. Somit sind Zusammenschaltung und Kompatibilität zwischen den Netzbetreibern möglich und die Services können schnell und einfach bereitgestellt sowie in Echtzeit verwaltet werden. Außerdem ist durch die Zertifizierung die Skalierbarkeit von Netzwerk Services gesichert.

Zusätzlich arbeitet die Telekom Austria Group Wholesale mit MEF CE 2.0 zertifizierten Hardware-Herstellern zusammen. Dies soll ein homogenes Ökosystem mit einheitlichem Service für die Kunden sichern. Die Mitgliedschaft im Forum erlaubt darüber hinaus die Weiterentwicklung der Standards sowie den Austausch von Best-Practice Beispielen und Innovationen unter den Mitgliedern. (pi)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/telekom-austria-group-wholesale-mit-mef-zertifizierung-fur-cee-raum/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*