THINK Marketing von IBM nutzt Watson für das digitale Marketing

IBM hat auf der dmexco 2016 in Köln THINK Marketing vorgestellt, ein digitaler Marketing Hub, der Marketers die Möglichkeit bietet, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zur digitalen Transformation zu erweitern und so ihr Unternehmen auf die Zukunft vorzubereiten. [...]

IBM Chief Digital Officer Bob Lord auf der dmexco (c) IBM
IBM Chief Digital Officer Bob Lord auf der dmexco

THINK Marketing bietet neben Neuigkeiten aus der Branche Thought-Leadership-Inhalte von Top-Influencern. Die News werden mit Schulungsunterlagen und Demos von verschiedenen Anbietern zu Themen wie Kampagnenmanagement, Digital Marketing und Data Analytics verknüpft. Damit hilft THINK Marketing Marketers, Entwicklern und Unternehmern dabei, die Orientierung angesichts des Überangebots an Marketingtechnologien zu behalten und bietet ihnen wertvolle Entscheidungshilfen bei der digitalen Transformation.
Der digitale Marketing Hub basiert auf den Cognitive-Computing-Fähigkeiten von IBM Watson. Dieser analysiert das reichhaltige Material und bietet dem Nutzer weiterführende Informationen an. Watson verarbeitet dabei tausende von Inhalten aus unterschiedlichen Quellen, führt semantische Analysen durch und empfiehlt relevante Inhalte. Zudem wird Watson in Zukunft aus der Interaktion lernen, um eine personalisierte Nutzererfahrung zu ermöglichen. 

Werbung

Mehr Artikel

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.