Tieto übernimmt Telko R&D Service Bereich von Siemens Convergence Creators

Siemens Convergence Creators und Tieto haben vereinbart, dass Tieto im April 2014 den Teil R&D Service Telekom von Siemens Convergence Creators übernehmen wird. [...]

Thomas Hohenauer
Thomas Hohenauer

Siemens Convergence Creators bietet schlüsselfertige Lösungen und Services in den Bereichen Kommunikationsnetze, Service- und Kundenmanagement, öffentliche Sicherheit, Multimedia Infotainment und Raumfahrttechnik. Das Unternehmen mit Sitz in Wien beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter in 10 Ländern.

Mit diesem Schritt will der finnische IT-Spezialist Tieto sein Serviceportfolio in der Internettelefonie stärken. Rund 220 Mitarbeiter in vier Ländern und an fünf Standorten wechseln den Arbeitgeber, darunter die Standorte Wien in Österreich, Zagreb in Kroatien, Brno in Tschechien und Bratislava und Zilina in der Slovakei. In Wien wechseln 19 Mitarbeiter in den Millennium Tower, dem Firmensitz von Tieto in Österreich.

„Die geplante Transaktion ist ein weiterer Schritt im Fokussierungsprozess von Siemens Convergence Creators. Die Strategie, uns auf unser Kernportfolio zu konzentrieren, wird dadurch weiter unterstützt“, erklärt Daniel Felicio, CEO von Siemens Convergence Creators, bei Vertragsunterzeichnung seine Entscheidung.

„Bei den neuen KollegInnen handelt es sich um ExpertInnen im Bereich Voice und IP. Mit ihnen werden wir ein erweitertes Angebot für unsere Kunden entwickeln und unser Portfolio komplettieren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, ergänzt Thomas Hohenauer, Geschäftsführer von Tieto in Österreich. (pi)


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*