ToolsAtWork weiter auf Erfolgskurs

Österreichs liebstem Apple-Händler wurde im Rahmen des Jahresstartevents der Leitbetriebe Austria das Zertifikat "Leitbetrieb Austria" überreicht. [...]

1996 gründeten Walter Kuntner und seine Frau Berenice "ToolsAtWork" in der Zirkusgasse 40. (c) Pixabay.com

Gemeinsam mit Andreas Gnesda, Beiratsvorsitzender von Leitbetriebe Austria, übergab Monica Rintersbacher das Zertifikat an ToolsAtWork-Unternehmeseigentümerin Berenice Kuntner und Michael Reichel. Damit reiht sich ToolsAtWork in die Liste vorbildlicher österreichischer Unternehmen und trägt als einziger exklusiver Apple-Händler diese Auszeichung.

Leitbetriebe Austria versteht sich als Exzellenzplattform der österreichischen Wirtschaft und stellt hohe Anforderungen für die Zertifizierung als „Österreichischer Leitbetrieb“. Zu den zentralen Kriterien, die Unternehmen dafür erfüllen müssen, gehören unter anderem: Nachhaltiger Unternehmenserfolg, soziale und ökologische Verantwortung und Stärke am Wirtschaftsstandort Österreich.

Über ToolsAtWork Zahlen und Fakten


1996 gründeten Walter Kuntner und seine Frau Berenice „ToolsAtWork“ in der Zirkusgasse 40. Zehn Jahre zuvor hatten beide zusammen mit Partnern „Hard+Soft“ gegründet. Das Unternehmen konzentrierte sich anfangs ausschliesslich auf die Vermarktung des Apple Macintosh in Österreich und erarbeitete sich vor allem im graphischen Gewerbe hohe Akzeptanz. Nach der Gründung wechselten einige ehemalige Mitarbeiter von Hard+Soft zu ToolsAtWork.

Den Kern von ToolsAtWork bildet heute ein Stab von Mitarbeitern, die Apple-Produkte seit mehr als 30 Jahren kennen – viele von ihnen sind von Apple zertifizierte Spezialisten. Mit optimierten Apple-Lösungen für Windows und Linux für individuelle Ansprüche haben sich die „Tulser“ in Österreich einen Namen gemacht und sind auch in den Bereichen Service, Netzwerke und Reparatur erfolgrfeich. Im Gassenlokal wird ein umfangreiches Portfolio an Produkten für Apple-Hardware und Zusatzprodukte angeboten.

Als Solution Expert Bildungsbereich bietet ToolsAtWork ausserdem besondere Konditionen für Schulen, Universitäten, Lehrer und Schüler. Die eigene Werkstatt ist Premium Service Provider 2020 und besteht aus einem Team erfahrener Techniker. Darüber hinaus gibt es mehrere Resorts, die sich auf spezielle Anwendungen oder Dienstleistungen spezialisiert haben.


Mehr Artikel

News

YouTube-KI verschärft Altersbeschränkungen

Google-Tochter YouTube will Altersbeschränkungen bei Videos mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) stärker durchsetzen. Ab jetzt werden deutlich mehr Inhalte einen Account-Login erfordern, mit dem User ihre Volljährigkeit nachweisen müssen. Kinder und Jugendliche sollen dadurch weniger verstörende oder hasserfüllte Videos sehen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*