Top-Keynotes von Google, Upskill und Nagarro beim Connected Worker 4.0 Event in Wien

Am 21. November lud Nagarro Österreich zu einem exklusiven Event unter dem Titel "Connected Worker 4.0". Rund 50 CIOs und Business Executives folgten der Einladung ins Palais Hansen Kempinsky, um das Neueste aus der Welt von Assisted Reality zu erfahren. [...]

Foto Keynote Speakers beim Connected Worker 4.0 Event in Wien © Nagarro
Foto Keynote Speakers beim Connected Worker 4.0 Event in Wien © Nagarro
Als Kompetenzpartner im Bereich Smart Glass und zertifizierter Google Cloud Plattform Partner brachte Nagarro eine internationale Expertenrunde zum Thema Assisted Reality/Machine Learning nach Wien. Unter den Keynotes waren u.a. James Lee, internationaler Google Enterprise Glass Manager, Jay Kim, Strategy Officer des Assisted Reality Plattformanbieters Upskill, sowie internationale Nagarro Spezialisten für Industrie 4.0 und Manufacturing.
Dass Assisted Reality absolut kein Science-Fiction Konzept mehr ist, sondern in naher Zukunft das Arbeitsleben in vielen Branchen bereichern wird, zeigte sich in vielen Gesprächen. „Das Interesse der Unternehmen an dieser Technologie ist sehr konkret, und zwar quer durch die Branchen von Logistik und Fertigung, über Service-Technik bis hin zu Spitalszenarien oder ganz individuellen Lösungen“, freut sich Damianos Soumelidis, Managing Director von Nagarro Österreich.
Unter den Besuchern waren u.a. Vertreter der Unternehmen Andritz, KTM, Hörbiger, ÖAMTC, ÖBB, Flughafen Wien und der Post AG. Sie wurden bereits beim Check-In mit einer Assisted Reality Live-Erfahrung begrüßt und registrierten sich über Google Glass.
Google Keynote Speaker James Lee betonte vor allem die Wichtigkeit der Benutzererfahrung: „Wenn die Mitarbeiter ihre Glasses unbedingt behalten, sie nicht mehr hergeben möchten, dann hat man gewonnen“, so James Lee. Und auch Jay Kim von Upskill begeisterte mit seinem konkreten Kundenbeispiel bei Boeing, wo die Mitarbeiter in der Produktion bereits mit Google Glasses arbeiten. In einem eigens aufgebauten Demo-Bereich zeigte Nagarro Industry & Automation Experte Umang Garg mit seinem Team, wie Assisted Reality gesteuerte Produktion in einer virtuellen Fabrik oder zur Steuerung von Fahrzeugen ganz konkret funktioniert.
Werbung

Mehr Artikel

Eine Variante des Bezahlens mit Alipay ist, den Alipay-Code mit Handlesegerät einzuscannen.
News

BS PAYONE stellt mobiles Bezahlen per Alipay für Handel, Hotellerie und Gastronomie vor

Der chinesische Bezahldienst Alipay, mit über 700 Millionen Nutzern die größte Smartphone-Zahlungslösung der Welt, ist ab sofort für Österreichs Handel, Hotellerie und Gastronomie verfügbar. Die Lösung des Full-Service-Zahlungsdienstleister BS PAYONE (vormals B+S Card Service) öffnet der heimischen Tourismuswirtschaft den Zugang zu hunderttausenden kaufkräftigen Gästen aus Asien. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .