willhaben-iPhone-Check: So viel kosten die Apple-Smartphones derzeit

Für viele Apple-Fans hat das Warten ein Ende: Das neue iPhone 12 ist da. Der digitale Marktplatz willhaben hat dies zum Anlass genommen, um die aktuellen Preise und Marktplatz-Angebote des Herstellers unter die Lupe zu nehmen. [...]

Mehr als 300.000 Smartphones wurden heuer bereits auf willhaben offeriert. Darunter waren auch etwa 130.000 iPhone-Anzeigen, rund 45 Prozent des Smartphone-Angebotes. (c) Pixabay
Mehr als 300.000 Smartphones wurden heuer bereits auf willhaben offeriert. Darunter waren auch etwa 130.000 iPhone-Anzeigen, rund 45 Prozent des Smartphone-Angebotes. (c) Pixabay

Die Apple-Modelle zählen nach wie vor zu den gefragtesten Anzeigen auf dem Marktplatz. So wird im Jahr 2020 wöchentlich mehr als 700.000 Mal nach iPhones gesucht. Im Schnitt erfolgt somit etwa jede Sekunde eine entsprechende Stichwortsuche. Besonders häufig suchen willhaben-Nutzer konkret nach den Modellen iPhone X und iPhone 11 (bzw. Pro). Auch das Stichwort „iPhone 7“ wurde heuer sehr oft in das Marktplatz-Suchfeld eingetippt. Beliebt ist das iPhone vor allem als Weihnachtsgeschenk. Aber auch rund um die Präsentation und den Markteintritt eines neuen Modells wird verstärkt auf willhaben gesucht.

Fast jedes zweite Smartphone auf willhaben ist ein iPhone

Mehr als 300.000 Smartphones wurden heuer bereits auf willhaben offeriert. Darunter waren auch etwa 130.000 iPhone-Anzeigen, rund 45 Prozent des Smartphone-Angebotes. Innerhalb der iPhone-Serie standen am häufigsten die iPhone 7 Modelle zum Verkauf – genauer gesagt in mehr als 17.000 Anzeigen. Besonders groß ist auch das Angebot an neueren
iPhone-Generationen: von der Serie X bis iPhone 11 Pro gab es nahezu 40.000 Anzeigen. Die Auswahl am Marktplatz ist kurz vor Weihnachten am größten. So gingen allein im Dezember 2019 mehr als 22.000 Anzeigen zu den verschiedenen iPhone-Modellen online.

Durchschnittliche Angebotspreise für iPhone

Der Durchschnittspreis der Smartphones variiert je nach Alter des Modells. So wurde in diesem Jahr das iPhone 11 durchschnittlich um ca. 630 Euro angeboten, die Pro-Version um rund 880 Euro, das iPhone XS um ungefähr 520 Euro und das iPhone X um 410 Euro. Die Wiederverkaufschance variiert dabei ebenfalls von Modell zu Modell. Neuere Serien wie z.
B. das iPhone 11 haben eine Chance von rund 75 Prozent wieder verkauft zu werden.

willhaben Tipp: Preise im Auge behalten

Für Verkäufer gilt die Devise: rasch verkaufen. Denn die Preise sinken ab dem Release eines neuen Smartphones stetig. So wurde das iPhone 11 im September 2019 noch für etwa 770 Euro angeboten, mittlerweile ist der Angebotspreis auf ca. 600 Euro gesunken.

Gleichzeitig gilt für Käufer – wem das neueste Modell nicht wichtig ist, der kann einer älteren Serie eine zweite Chance geben. Hier steigt man kostengünstiger und gleichzeitig auch nachhaltiger aus. Denn wie sagt man so schön: Der Apfel lehrt uns zu begreifen, die Besten, das sind stets die Reifen.

Smartphone unter den beliebtesten PayLivery-Kategorien auf willhaben

Bereits für ein Drittel aller Smartphone-Anzeigen ist das willhaben-Service PayLivery, das neue Bezahl- und Versandservice, verfügbar. Somit zählt die Kategorie neben Baby/Kind, Computer/Software und Mode/Accessoires auch in diesem Zusammenhang zu den beliebtesten willhaben-Bereichen. Die kürzlich eingeführte willhaben-Funktion ermöglicht es, Käufedirekt auf der Plattform abzuschließen. Zudem garantiert sie Käuferschutz und steigert gleichzeitig den Komfort beim Verkauf sowie Kauf von Artikeln. Weitere Details zu PayLivery sind hier zu finden.


Mehr Artikel

News

Atos übernimmt SEC Consult

Atos übernimmt die SEC Consult Group, einen internationalen Anbieter von Cybersecurity-Beratungsdienstleistungen. Die Akqusition soll die Position von Atos bei Cybersecurity Services in der DACH-Region stärken. SEC Consult wiederum kann in zusätzliche Märkte expandieren und global einen neuen Kundenstamm aufbauen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*