TOSIBOX: Plug-&-Go für gesicherte VPN-Fernwartung

Weltweit erste Plug-&-Go-Hardware für Fernzugriff ohne Software-Installation: Die TOSIBOX-Lösung richtet innerhalb von Sekunden eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung von einem mobilen Kryptoprozessor (Key) zu einem Router (Lock) am Zielstandort ein. [...]

TOSIBOX ist die weltweit erste sichere "Plug-&-Go"-Lösung für den Fernzugriff über Internet (c) contra
TOSIBOX ist die weltweit erste sichere "Plug-&-Go"-Lösung für den Fernzugriff über Internet

Eine einfache Lösung, um auf Netzwerke und Netzwerkgeräte aus der Ferne zuzugreifen und diesen Zugriff bei Bedarf entsprechend anzupassen, liefert die TOSIBOX Plug & Go-Technologie. Sie verbindet Industrieanlagen und Netzwerke ohne Konfigurationsaufwand oder spezieller Kenntnisse.   
Eine gesicherte VPN-Verbindung lässt sich laut Hersteller in weniger als fünf Minuten einsetzen und verbindet alles mit jedem beliebigen Netzwerk, Computer oder Mobilgerät. Dabei zeichnet sich die sichere und komfortable Lösung aus Finnland durch geringe IT-Kosten, Investitionskosten, Instandhaltungskosten und schnellere Inbetriebnahme und Verbindung mit dem Kunden für die Industrie 4.0. aus.  
HEUFT Backofenbau setzt auf patentierte Fernwartung
Die HEUFT Unternehmensgruppe, Anbieter von hochwertigen Backöfen und Backanlagen, setzt die Fernwartungslösung weltweit im Kundenservice ein. TOSIBOX ist standardmäßig im Backofen-Schaltschrank eingebaut und stellt automatisch eine gesicherte VPN-Verbindung zum Kunden-Standort her, ohne eine Änderung der Firewall-Einstellungen vornehmen zu müssen. So erhält die Bäckereizentrale Zugriff auf alle Anlagen der eigenen Filialen. Die Zugriffsrechte werden über Master Keys verwaltet. Bei HEUFT sind „Lock und Key“ innerhalb von 20 Sekunden miteinander serialisiert, die Sicherheitszertifikate ausgetauscht und das neue, gesicherte Netzwerk zwischen authentifizierten TOSIBOX-Geräten entstanden. Dank physischer Personalisierung behält der Betreiber die gesamte Verwaltung der Zugriffsrechte über die TOSIBOX-Router, ohne selbst eine VPN-Konfiguration vornehmen zu müssen oder tiefere Netzwerkkenntnisse zu besitzen.
„Gerade kleine und mittelständische Anlagenhersteller scheuen den technischen Aufwand und die Risikofaktoren bei Cloud-Lösungen. Eine TOSIBOX-Fernwartung stellt eine intelligente Verbindung zum Kunden her, der nur noch ein Stromkabel und ein RJ45-Kabel anschließen muss“, so Contra-Geschäftsführer Manfred Petsch, Vertriebspartner in Österreich zum Installationsaufwand. 
Der TOSIBOX Mobile Client erweitert die aktuelle TOSIBOX-Lösung und ermöglicht einen sicheren und einfachen Fernzugriff auch von unterwegs. Die App ist für iPhones, iPads und Android Geräte erhältlich. 

Werbung

Mehr Artikel

Schlechte Arbeitsbedingungen schaden Freelancern. (c) pixabay
News

Gig-Economy gefährdet das Wohlbefinden

Die digitale Gig-Economy, in der Freelancer über Vermittlungsplattformen Aufträge finden, boomt weltweit. Doch oft sehr schlechte Arbeitsbedingungen gefährdeten auf Dauer das Wohlbefinden der Auftragsarbeiter, warnt eine aktuelle Studie der Universität Oxford. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.