Trusted Cyber Security Solutions tritt dem OT-MSSP-Partnerprogramm von Radiflow bei

Radiflow ermöglicht dem neuen Systemintegrator-Partner aus Österreich, die Marktchancen von OT-Cybersecurity-Managmentdiensten in Mittel- und Südeuropa zu nutzen. [...]

Radiflow unterstützt den neuen Systemintegrator-Partner, die Marktchancen von OT-Cybersecurity-Managmentdiensten in Mittel- und Südeuropa zu nutzen. (c) kantver - Fotolia
Das neue Unternehmen arbeitet bereits mit mehr als 10.000 Kunden auf der ganzen Welt zusammen. (c) kantver - Fotolia

Radiflow, ein Spezialist industrieller Cybersecurity-Dienste und -Lösungen für industrielle Automatisierungsnetzwerke, und Trusted Cyber Security Solutions (TCSS), ein Anbieter von Cybersecurity-Diensten und -Lösungen, informierten heute, dass TCSS sich Radiflows OT-MSSP-Partner-Programm anschließt, um die Marktchancen zu nutzten, sein Serviceangebot zu erweitern und seinen Industriekunden in Mittel- und Südeuropa das Management ihrer OT-Cybersecurity-Dienste anzubieten.

TCSS mit Sitz in Wien ist ein wachstumorientiertes Unternehmen für Integration und Beratung von Cybersecurity-Systeme. Das Unternehmen bietet seinen gewerblichen und staatlichen Kunden in den europäischen DACH-, Balkan- und Adria-Regionen eine Reihe IT-bezogener Cybersecurity-Lösungen mit professionellen Managementfunktionen und Beratung an.

In letzter Zeit akquirierte TCSS zahlreiche neue Kunden in den Bereichen Produktion, Automobil, Öl & Gas und anderen produktiven Sektoren, das ein signifikantes Wachstum im Industriesegment ergab. Um das Serviceangebot für dieses Kundensegment zu erweitern, führte TCSS die OT-Cybersecurity-Managementdienste im Rahmen des OT-MSSP-Partnerprogramms von Radiflow ein.

„Die meisten unserer industriellen Kunden digitalisieren ihre Geschäftsprozesse, was unserem Unter-nehmen eine gute Marktchance bietet, immer neue OT-Cybersecurity-Dienste als MSSP-Angebot bereitzustellen“, erklärte Robert Herscovici, Geschäftsführer bei TCSS. „Mit dem umfassenden MSSP-Partnerprogramm von Radiflow können wir blitzschnell wichtige neue OT-Cybersecurity-Managementdienste definieren und einführen und unsere industriellen Kunden beim Aufbau der Industrie 4.0 schützen.“

Radiflows OT-MSSP-Partnerprogramm bietet Tools, Verfahren und Know-how für MSSP, um neue Cybersecurity-Dienste in die ICS/SCADA-Netzwerke ihrer industriellen Kunden und in kritische Infrastrukturen zu integrieren. Das Cloud-basierte Hosten des iSID-Industrial-Threat Detection-System von Radiflow erlaubt MSSP neue OT-Cybersecurity-Dienste, auch das Mappen und Überwachen der Netzwerktopologie, damit verbundener Ressourcen, das Erkennen und Reagieren auf Warnungen bei Sicherheitsverletzungen und vieles mehr. MSSPs ermöglichen auch erweiterte OT-Cybersecurity-Dienste, die automatisierte Schwachstellenzuordnungen und dynamische Bewertungs-Prozesse von iSID nutzen, um die kritischsten Sicherheitsrisiken je nach Betriebsbedingungen zu identifizieren.

„Wir sind uns sicher, die fundierten Erfahrungen von Radiflow im Bereich OT-Cybersecurity und das spannende Partnerschaftsprogramm gut nutzen können“, fügte Herscovici hinzu.

„Wir freuen uns, TCSS als neuen OT-MSSP-Partner begrüßen zu dürfen und sehen einer engen Zusammenarbeit mit dem Unternehmen entgegen, das seinen Kunden mit dem neuen OT-Cybersecurity-Managementdiensten einen Mehrwert bietet“, sagte Ilan Barda, CEO bei Radiflow. „Unsere Erfahrung mit industriellen Kunden bestätigt die großen MSSP-Vorteile, das eine funktionelle Struktur zum Bewältigen neuer OT-Cyber-Risiken in der Industrie bietet.“

Radiflow wird die Vorteile seines OT-MSSP-Partnerprogramms auf der bevorstehenden Veranstaltung SANS ICS Europe 2019 in München vom 24. bis 29. Juni präsentieren. Alle um die Risiken bei der digitalen Transformation besorgten Cybersecurity-Mitarbeiter sollten sich auf dieser Veranstaltung mit den Experten von Radiflow treffen.


Mehr Artikel

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*