Ubisoft analysiert spielend mit Splunk

Der Games-Konzern Ubisoft nutzt Splunk im Bereich seiner Worldwide Online Technology Group für alltägliche Abläufe, die Bereitstellung von Anwendungen, Leistungskontrollen sowie Business Analytics. [...]

Ubisoft analyisiert mit Splunk (c) Ubisoft
Ubisoft analyisiert mit Splunk

„Die beliebtesten Videospiele der Welt lassen sich nur mit den besten Entwicklungsverfahren der Industrie kreieren – und Splunk hilft uns dabei“, bemerkt Martin Lavoie, Deputy Director bei Ubisoft Online Technology Group. „Bei uns steht die Servicequalität ganz oben. Wir möchten dem Spieler ein unvergessliches Erlebnis ermöglichen. Ohne Splunk Enterprise könnten wir uns nicht an dieses Versprechen halten. Mit Hilfe der Software können wir Muster im Nutzerverhalten erkennen und Kapazitäten verlässlicher planen. Daraus resultieren bessere Spiele, glücklichere Spieler und eine gesunde Bilanz für uns.“

Das Unternehmen hat sich vorgenommen, seine Online Services zu optimieren. Hierfür setzen die Produktions- und Entwicklungsteams sowie die Online Technology Group auf die Dashboards von Splunk. Ubisofts Online-Entwickler verwenden die Software für ein besseres Verständnis des Entwicklungszyklus eines Spiels. Auch analysieren und optimieren sie die Online-API-Nutzung. Fortwährend kontrolliert das Unternehmen den Zustand und die Performance seiner Online Services, sowie das API-Nutzungsverhalten. Des Weiteren wird die Lösung vorausschauend verwendet, um die Spiele allzeit verfügbar zu halten. Zudem können Ubisoft-Teams sich auf Markteinführungen oder Tage, an denen mit hohen Nutzerzahlen zu rechnen ist, vorbereiten. Gerade wenn ein neues Spiel auf den Markt kommt, das von der Spieler-Gemeinde lange erwartet wurde, ist das ein gewaltiger Stress-Test für die Infrastruktur eines Game-Konzerns.

„Den größten ROI und Nutzen aus der Splunk Software erlangen Unternehmen wie Ubisoft, die unsere Operational Intelligence-Lösung für eine Bandbreite verschiedener Anwendungsszenarien und Teams einsetzen“, sagt Steve Sommer, Chief Marketing Officer bei http://www.splunk.com/ - external-link>Splunk. „Durch das Beobachten und Analysieren von Spielerverhalten, schnellen Reaktionen im Service und anderen Maschinendaten ist Ubisoft Vorreiter für die Verwendung dieser Analysen. Seine Produkte, Services und die Bilanz werden auf diese Weise kontinuierlich verbessert.“ (pi)

Sie wollen mehr über Big Data wissen? http://www.computerwelt.at/news/detail/artikel/110627-schuesseltrends-auf-dem-big-data-markt-fuer-2015/ - external-link>Am 21.05. beim IDC Data Hub präsentieren Experten die wichtigsten Trends und Informationen, Use-Cases und Strategien zum Thema Big Data. In sechs Tracks erfahren Sie alles über Big Business, Big Innovations, Big Platforms, Big Startups, Big Analytics und Big Hadoop.

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/ubisoft-analysiert-spielend-mit-splunk/
RSS
Email
SOCIALICON
Werbung

Mehr Artikel

"FingerPing" erkennt 22 Kommandos sowie Teile von Zeichensprache. (c) gatech.edu
News

Apps via Gesten steuern

Forscher des Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben mit „FingerPing“ ein System aus Wearable-Geräten entwickelt, das die Steuerung von textbasierten Programmen und Handy-Apps mittels einfacher Gesten ermöglicht. […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen