Umfragen sind gut für’s Geschäft: Online-Panels bringen Absatzplus

Online-Händler, die Kunden zur Teilnahme an Web-Panels bewegen können, weisen einen höheren Umsatz aus. [...]

(c) CC0 Public Domain - pixabay.com

Das hat eine im „Journal of Retailing“ veröffentlichte Studie von Ökonomen der University of Texas in San Antonio in Kooperation mit der Rice University ergeben. Denn neben potenziell nützlichen Informationen bringt das Marktforschungsinstrument auch eine bessere Kundenbindung. Die Teilnehmer kaufen dadurch mehr und auch aus einer größeren Zahl an Produktkategorien.

An sich dienen Online-Panels der Marktforschung, doch sie bringen mehr als nur Daten. Denn den Wirtschaftswissenschaftlern nach fühlen sich Kunden wertgeschätzt, wenn ein Händler sie zu den Befragungen einlädt. Das danken sie durch Loyalität. Panel-Teilnehmer kaufen der Studie zufolge 17 Prozent mehr und nehmen auch eher Waren aus für sie neuen Produktkategorien. Insgesamt ergeben sich demnach „signifikante wirtschaftliche Vorteile“, der Gewinn pro Kunde steigt sogar um 36 Prozent.

Basis für die Studie sind Daten über Panel-Teilnahmen von über 1.600 Kunden über einen Zeitraum von 18 Monaten. Diese deuten auch darauf hin, dass Kunden offenbar nie die Nase voll von Umfragen haben. Jene, die öfter antworteten, haben sogar noch etwas mehr gekauft. „Die Ergebnisse unterstreichen, dass Händler Online-Marktforschungsaktivitäten nicht nur als ‚Cost Center‘ zur Gewinnung von Einsichten in das Kundenverhalten sehen sollten, sondern auch als Aktivität zur Stärkung der Kundenbeziehung, die sich für den Händler wirtschaftlich positiv auswirken kann“, verdeutlichen die Wissenschaftler abschließend. (pte)

Twitter: choose like or share
LinkedIn: choose like or share
Google+ choose like or share
https://computerwelt.at/news/umfragen-sind-gut-furs-geschaft-online-panels-bringen-absatzplus/
RSS
Email
SOCIALICON

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*