Umsatzrückgang auch bei STMicro

Der europäische Chiphersteller STMicroelectronics hat im zweiten Quartal einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. [...]

(c) Fotolia
Die Erlöse gingen um knapp 20 Prozent auf 2,15 Milliarden Dollar (1,78 Mrd. Euro) zurück, wie der Konzern am Montagabend nach Börsenschluss mitteilte. Damit entwickelte sich das Geschäft wie von Analysten erwartet.
STM warnte aber, im Juni hätten sich angesichts der abschwächenden Weltkonjunktur die Auftragseingänge verlangsamt. Für das abgelaufene Quartal wies der Konzern einen Verlust von 75 Millionen Dollar aus, nach 420 Millionen Dollar Gewinn vor Jahresfrist.
Für das laufende Quartal sagte STM einen Umsatzzuwachs von 2,5 Prozent voraus, mit einer Schwankungsbreite von drei Prozentpunkten nach oben oder unten. Zuvor hatte bereits der Infineon-Rivale Texas Instruments aus den USA mit Verweis auf die schwächelnde Weltwirtschaft über einen Gewinn- und Umsatzrückgang berichtet. (apa)

Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*