Unify ernennt Dean Douglas zum neuen CEO

Unify, ehemals Siemens Enterprise Communications, gab gestern die Ernennung von Dean Douglas als Chief Executive Officer bekannt. [...]

Dean Douglas wird neuer CEO von Unify. (c) Unify
Dean Douglas wird neuer CEO von Unify.

Er folgt damit Hamid Akhavan, der im Februar 2010 den Posten des CEO nach seinem Wechsel von der Deutschen Telekom übernommen hatte. Douglas, derzeit noch President und CEO für den Unternehmenstechnologie-Anbieter Westcon Group, war zuvor bereits Chief Executive Officer bei LCC International und hatte verschiedene Führungspositionen sowohl bei IBM als auch bei Motorola inne. Er wird seine neue Stelle am 16. Januar antreten. Zeitgleich wird Hamid Akhavan in den Unify-Aufsichtsrat wechseln und in dieser Position das Unternehmen weiterhin unterstützen.

Dean Douglas selbst sagte zu seiner Ernennung: „Ich freue mich sehr auf meinen Wechsel zu Unify. Das Unternehmen verfügt über eine lange und einzigartige Tradition und verfolgt dennoch das Ziel, sich selbst und die Branche neu zu erfinden. Cloud-Lösungen eröffnen völlig neue Anwendungs-, Verkaufs- und Distributionsmöglichkeiten. Meiner Meinung nach ist Unify optimal positioniert, um Unternehmensanwendern den Zugang  zu innovativen Collaboration-Tools zu bieten. Ich freue mich schon sehr darauf, mich gemeinsam mit Hamid Akhavan in meine neue Rolle einzuarbeiten. Wir werden der Branche weiterhin völlig neue Wege aufzeigen – und so Mehrwerte für Kunden, Partner und auch unsere eigenen Mitarbeiter schaffen.“

Siemens Enterprise Communications wurde Mitte Oktober 2013 in Unify umbenannt. (pi/rnf)

Mehr Artikel

Achim Wenning, Partner und Leiter des Beratungsbereichs CFO-Strategy & Organization bei Horváth & Partners (c) Horváth & Partners
News

Horváth-Studie: CFOs kommen bei Digitalisierung nur mühsam voran

Zwar haben viele CFOs durch die Corona-Pandemie erkannt, dass die Digitalisierung bei der Bewältigung der Krise hilfreich sein kann, dennoch werden Effizienzpotenziale aber meist unzureichend gehoben, da die Projekte zu häufig auf unteren Entwicklungsstufen verharren. Das sind Ergebnisse der CFO-Studie 2020 der Managementberatung Horváth & Partners, für die 200 Finanzentscheider befragt wurden. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*