Unit4 schnappt sich prevero

Unit4, ein Anbieter von Unternehmensanwendungen für den Dienstleistungsbereich, übernimmt prevero, einen Anbieter von Lösungen für Corporate Performance Management und Business Intelligence. [...]

(c) CC0 Public Domain - pixabay.com

Die Akquisition soll die Strategie und den Anspruch von Unit4 unterstreichen, zukunftsweisende Lösungen für den CFO- und andere Unternehmensbereiche anzubieten. Das Unternehmen prevero unterstützt Unternehmenslenker dabei, nachhaltige Entscheidungen in allen Geschäftsbereichen zu treffen und so Strategie, Finanzen und operatives Geschäft effektiv zu koordinieren. Das CPM- und BI-Angebot ergänzt die selbststeuernden Unternehmenslösungen für Dienstleistungsorganisationen von Unit4 und soll es Kunden ermöglichen, optimale Entscheidungen auf Grundlage der Analysen von strategischen und operativen Daten zu treffen.

Zukünftig will sichhttp://www.unit4.com/ - external-link>Unit4sowohl auf den Ausbau des Leistungsangebots für bestehende Kundensegmente von prevero konzentrieren als auch auf den Auf- und Ausbau vorgefertigter Inhalte für Unit4-Schlüsselbranchen, wie z.B. den Bildungssektor und Professional Services.

„Dienstleistungsorganisationen stehen unter wachsendem Druck, organisatorischen Wandel in allen Bereichen voranzutreiben. CPM und BI spielen bei der Umsetzung entsprechender Strategien eine erfolgskritische Rolle“, sagt Stephan Sieber, CEO von Unit4. „Dies gilt insbesondere für Dienstleistungsunternehmen auf der Suche nach neuen Leistungsangeboten und Wertschöpfungsquellen. Mit intelligenten Unternehmenslösungen kann dieser Prozess strategisch gestaltet und somit Effizienz und optimale Ausführung sichergestellt werden. Die Verbindung von Unit4 und prevero liefert das beste Performance Management und das beste Services Resource Planning am Markt. Mit neuester Technologie vereinfachen wir das Nutzererlebnis unserer Produkte und maximieren gleichzeitig die Produktivität.“

„Die Vereinigung beider Unternehmen resultiert in einem marktführenden Lösungsangebot für den strategischen Bereich Finanzen und bietet die nötige Infrastruktur und Größe für internationales Wachstum“, sagt Alexander Springer, Mitbegründer und CEO vonhttp://www.prevero.com/ - external-link>prevero. „Stärker als je zuvor suchen Dienstleistungsunternehmen nach Optimierungsmöglichkeiten ihrer oft überkomplexen Planungs-, Budgetierungs- und Forecastingprozesse. Auch streben sie danach, alle weiteren Facetten des Unternehmens zu optimieren. Als Teil von Unit4 bauen wir unsere Fähigkeit, unseren Kunden weltweit diese Möglichkeiten zu bieten, massiv aus.“ (pi)

Werbung


Mehr Artikel

Ein PwC-Bericht attestiert einen 81-prozentigen Rückgang und bestätigt auch massive Erfolgsskepsis auf Investorenseite. (c) pixabay
News

VR-Investitionen 2018 stark eingebrochen

Die Investitionen in das einstige Trendthema Virtual Reality (VR) sind laut PwC 2018 rapide eingebrochen. Diese Entwicklung hat vor allem viele jüngere Startups in und rund um Hollywood hart getroffen, die sich vom anfänglichen Hype um VR-Brillen und Co den endgültigen wirtschaftlichen Durchbruch erhofft hatten. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .