Video-on-Demand-Plattform sucht E-Commerce-Experten

Ein neue Streaming-Plattform von Expertiserocks mit Schwerpunkt E-Commerce in Europa sucht externe Experten. Von Beginn an dabei sind über 400 Experten-Videobeiträge in deutscher Sprache. Jetzt können Praktiker mit Branchenwissen ihr Wissen teilen und mit jedem Video bis zu 70 Prozent der Einnahmen lukrieren. [...]

Screenshot der Website von Expertiserocks
Screenshot der Website von Expertiserocks

vod.dropshipping.university ist eine geeignete Plattform für Steuerberater, Anwälte, Software-Entwickler, Berater und Online-MarketingExperten, die sich einem passenden Publikum zugänglich machen möchten. Gegenwärtig umfasst die Plattform viele Channels, die aber problemlos durch entsprechendes Expertenwissen angereichert werden können. Aktuell gibt es so beispielsweise Umfassendes zu Themen wie „Passende Shop-Software„, Rechtsformen, E-Mail-Marketing, Chatbots, Holding-Strukturen und vieles mehr. Unter diesem Link kann sich die aktuelle Playlist angesehen werden.

Alle Videoinhalte können im Einzelabruf bezogen werden, zusätzlich als Drei-, Sechs- oder Zwölf-Monatsabo – im Flatrate-Zugang. Vorreiter ist Fabian Siegler, Sachverständiger für Internetmarketing. Zusammen mit dem Plattformbetreiber Expertiserocks und dessen Geschäftsführerin Jasmin Hoffmann wurden rund 400 Videobeiträge produziert. 

Hoffmann betont, dass eine Kooperation mit Expertiserocks viele Vorteile bietet. Zum einen bekommt der Experte den bereits erwähnten Anteil und damit ein monatliches Zusatzeinkommen! Darüber hinaus gibt es die Positionierung als E-Commerce/Dropshipping-Experte und viele neue Zuschauer und Interessenten, die als Neukunden transformiert werden könnten.

Ausführliche Informationen finden interessierte Experten unter https://vod.dropshipping.university/pages/du-bist-experte-klasse-wir-suchen-dropshipping-experten.


Mehr Artikel

Kommentar

Was wir aus der Coronakrise lernen: Die Zukunft der Büroarbeit

Nach Wochen der Verunsicherung ist klar: Corona wird unseren Lebens- und Arbeitsalltag noch lange beeinflussen. Wie werden wir die Büroarbeit längerfristig organisieren, wenn wieder mehr Normalität eingekehrt ist? Torsten Bechler, Manager Product Marketing Sharp Business Systems, erklärt welche Prognosen sich aus der aktuellen Situation für die Zukunft der Büroarbeit ableiten lassen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .