Viel IT bei HR Awards

Der HR Inside Summit wurde Corona-bedingt auf Sommer 2021 verschoben aber die HR Award Gala fand Mittwoch abends statt. Aus über 100 spannenden und innovativen Einreichungen wurden bei der Gala im Vienna Sofitel in fünf Kategorien die Sieger ausgezeichnet. [...]

Mittwoch abends wurde der HR-Award 2020 in fünf Kategorien vergeben (c) HR-Summit

Auszeichnungen gab es beim HR-Award in den fünf Kategorien Strategien, Leadership & Personalentwicklung, Tools & Services, Recruiting, Employer Branding sowie Newcomer of the Year. Sieht man sich die ausgezeichneten Projekte an, so ist unschwer erkennbar: Innovation hat viel mit Informationstechnologie zu tun.

Erfolgreiche HR braucht die richtigen Programme, Systeme und Services um erfolgreich zu sein. Zum Sieger in der Kategorie „Tools & Services“ wurde die Sparkasse OÖ gekürt. Innerhalb von einer Woche wurden dort für fast hundert Prozent der Mitarbeiter Homeoffice-Plätze eingerichtet. Teams hatten über Nacht plötzlich Ressourcen frei, anderen wiederum, wie die Abteilung Inlandsförderungen, benötigten ein Vielfaches ihrer Kapazität. Spontan initiierten Mitarbeiterinnen die Koordinationsplattform #gemeinsamBEWEGEN und halfen einander in dieser schwierigen Zeit. Silber ging an Bayer für ein IT-Tool, das das globale internet Mentoring-Programm unterstützt, Bronze gewann die Salzburger Agentur movea marketing, die in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Wels-Grieskirchen die Mitarbeiter Information App „Mia“ entwickelte.

Gold für die PremiQaMed Group in der Kategrie „Employer Branding“.

In der Kategorie „Employer Branding“, ging der Sieg an die PremiQaMed Group für ihr Programm „Gesundheit. Gemeinsam. Gestalten.“ „Eine starke Arbeitgebermarke differenziert am Arbeitsmarkt und ist erfolgswirksam. Und stark ist eine Marke immer nur dann, wenn sie authentisch ist“, ist Julian Hadschieff, Vorstandsvorsitzender der PremiQaMed Holding, überzeugt. „Früher haben sich Menschen bei Unternehmen beworben, heute ist es – speziell bei gut ausgebildeten Fachkräften – nahezu umgekehrt. Wir haben herausgearbeitet, wofür wir als Arbeitgeber stehen und was man von uns erwarten kann, damit wir das auch möglichst klar und authentisch intern und extern kommunizieren können“, sagte Hadschieff.

Im Rahmen des nun prämierten Programms wurde in Mitarbeiterinterviews, internen Workshops und Reflexionsrunden erhoben, was für die unterschiedlichen Berufsgruppen in den einzelnen Gesundheitsbetrieben der Unternehmensgruppe anziehend und bindend ist. Zusammenarbeit im Team, die vielfältigen, abwechslungsreichen Aufgaben und Flexibilität wurden eindeutig als die großen Stärken genannt und darauf basierend wurde das Gesamtkonzept „Gesundheit. Gemeinsam. Gestalten.“ erarbeitet. Silber ging an Merck, Sharp & Dohme für ihr „MSD Österreich Pre-boarding Booklet“. Es zielt darauf ab, zukünftige Mitarbeiter ab der Vertragsunterzeichnung bis zum ersten Arbeitstag Informationen über das Unternehmen mittels eines innovativen und interaktiven Tools zu vermitteln. Bronze gab es für das Bundesrechenzentrum für die Idee des „Instagram Live-Talks“ von BRZ-Führungskräften, entwickelt im Zuge des Corona-Lockdowns.

In der Kategorie Strategie, Leadership & Personalentwicklung gewann Coca Cola mit Mit einem „Opportunity Marketplace“. „Damit stellen wir einerseits sicher, dass unsere Mitarbeitenden schnell und einfach Zugang zu intern angebotenen Projektmöglichkeiten haben. Gleichzeitig unterstützen wir Projektverantwortliche, jene Talente zu finden, die sie für ihr Vorhaben benötigen“, so die Beschreibung von Coca Cola.

Silber in der Kategorie Strategie, Leadership & Personalentwicklung für MP2 IT Solutions

Silber gab es für das in Wien, Graz und Zwettl ansässige IT-Systemhaus MP2 IT Solutions mit einem Projekt, dass Analoges mit Digitalem geschickt verknüpft. Die Initiative „Kleine Kärtchen. Große Wirkung.“ stellt dem Team von MP2 IT-Solutions pro Monat ein neues Thema, Wissensgebiet oder Tool vor – und zwar in komprimierter Form. Die Wissenskärtchen im Visitenkartenformat sind am Arbeitsplatz immer griffbereit. Werden weitere Informationen gebraucht, gibt es Anwendungsbeispiele und Tipps für die Integration im Arbeitsalltag im MP2-Intranet.

Den Award in Bronze erhielten die Wiener Stadtwerke für das Format „Jobtausch“. Damit wird allen Mitarbeitern die Möglichkeit geboten, in ein ganz anderes Aufgabenfeld eines Konzernunternehmens einzutauchen.

In der Kategorie „Recruiting“ gewann MAN für sein Engagement im Lehrlingsbereich. Auf spielerische, motivierende und digitale Art und Weise können Interessierte drei MAN JobAdventure Levels absolvieren und so MAN kennenlernen. Das Monvia Gesundheitszentrum erhielt für seinen Zugang zum Thema Stelleninserate die Silber-Auszeichnung. Bronze ging an das Klinikum Dortmund es nutzt TikTok für die Darstellung von Unternehmenswerten und -kultur.

Newcomer of the Year wurde Aivy. Das Unternehmen verbessert mit seinen „Game-Based-Assessments“ die Art, wie sich Menschen bewerben können. Nutzer können auf ansprechende Weise und wissenschaftlich fundiert die eigenen Potenziale erkunden, ein individuelles Stärkenprofil anlegen und passende Perspektiven entdecken Unternehmen stehen bereits während der Bewerbung, und somit sehr viel früher als bisher, valide diagnostische Daten für eine diskriminierungsfreie und qualitative bessere Personalauswahl zur Verfügung.

HR Person of the year wurde Gabriela Sonnleitner. Seit Juli 2015 hat sie gemeinsam mit Michael Kleinbichler die Geschäftsführung von magdas Social Business/Caritas Services inne. Ziel des Unternehmens ist die Lösung sozialer Probleme mit wirtschaftlichen Mitteln wo immer möglich. magdas Hotel wird von zwanzig ehemaligen Flüchtlingen und zehn Hotelprofis betrieben und in Kooperation mit Künstlern, Architekten und Studierenden gestaltet.


Mehr Artikel

News

A1 bringt LG Wing 5G nach Österreich

Das LG Wing 5G ist das neueste Smartphone von LG und ein drastisch anderer Ansatz, um zusätzliche Bildschirmfläche zu schaffen. Anstatt wie Klappgeräte oder LGs ältere Handys mit zwei Bildschirmen aufzuklappen, schwenkt das LG Wing 5G seinen Bildschirm horizontal aus, um einen kleineren Bildschirm darunter zum Vorschein zu bringen. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*