ViewBoard von ViewSonic: Interaktiv und mit kapazitivem Touchscreen

ViewSonic stellt mit der ViewBoard IFP70-Serie eine neue Reihe seiner interaktiven ViewBoards vor und unterstützt Teamarbeit im Unternehmen. [...]

Die IFP70-Flaggschiffserie mit Azure IoT-Zertifikat steigert die Produktivität im Meetingraum.
Die IFP70-Flaggschiffserie mit Azure IoT-Zertifikat steigert die Produktivität im Meetingraum. (c) ViewSonic

Die ViewBoard IFP70-Serie mit der integrierten Software und Plattform myViewBoard ist die neue Flaggschiff-Lösung für visuelle Zusammenarbeit. Sie richtet sich an den Bedürfnissen moderner Unternehmen aus und bietet benutzerfreundliche Funktionen unter anderem für Videokonferenzen, Content Sharing sowie die ortsunabhängige Zusammenarbeit auf der Whiteboard-Oberfläche. Die neuen ViewBoard IFP70-Displays wurden zudem für smarte IoT-Szenarien entwickelt und sind Microsoft Azure IoT-zertifiziert.

Die ViewBoard IFP70-Serie umfasst den 65-Zoll-IFP6570 und den 86-Zoll-IFP8670. Beide Modelle sind ab sofort im Fachhandel für 8.499 bzw. 14.269 Euro erhältlich.

Bei den neuen Produkten gehe es vor allem darum, die standortübergreifende Teamarbeit komfortablerund produktiver zu machen, erläutert Thomas Müller, General Manager DACH bei ViewSonic. Indem man Hardware, Software und das Internet-der-Dinge als attraktive Komplettlösung kombiniere, gelinge es, den modernen Arbeitsplatz zu einer Umgebung zu machen, in der visuelle Zusammenarbeit ihr volles Potenzial entfalten kann, so Müller: „Dies steigert die Schlagkraft lokaler wie internationaler Teams, gibt ihnen neue kreative Möglichkeiten und fördert nicht zuletzt die Freude an der Arbeit.“

Konzipiert für digitale Unternehmen

Die ViewBoard IFP70-Displays bieten nicht nur hohe 4K-Auflösung und ein integriertes Soundsystem mit Subwoofer, sondern nutzen mit ihrem kapazitiven Touch (PCAP) eine Technologie, die vor allem in Smartphones eingesetzt wird. Dementsprechend bieten sie eine hohe Touch-Genauigkeit für ein präzises und authentisches Schreibgefühl. Der 20-Punkt-Touch ermöglicht die gleichzeitige Nutzung des Displays durch mehrere Teammitglieder. 

Sobald eine Präsentation oder Konferenz startet, ist eine nahtlose Zusammenarbeit der Teilnehmer mit Unterstützung für Windows 10, Office 365 und Teams möglich. Mit der exklusiven ViewBoard Cast-App für die gemeinsame Nutzung von Inhalten auch über Mobilgeräte können Teilnehmer 1080p-Inhalte drahtlos von ihrem Gerät auf das ViewBoard streamen. Dabei kann der Bildschirm mehrfach geteilt werden. Multimedia-Formate, Dokumente und Cloud-Dateien können gleichzeitig von mehreren Nutzern gesehen werden und in Videokonferenzen eingebunden werden.

Kreative Teamarbeit mit myViewBoard

myViewBoard ist eine benutzerfreundliche, sichere sowie DSGVO-konforme Software und Plattform für visuelle Kollaboration, die von ViewSonic entwickelt wurde. Sie bietet eine Reihe von Tools für die moderne Teamarbeit, die über konventionelle Annotationsanwendungen hinausgeht. So lassen sich auf der digitalen Whiteboard-Oberfläche beispielsweise Präsentationen unter Einbindung von Multimedia-Inhalten aus unterschiedlichen Servern und Speicherdiensten wie OneDrive for Business oder Google Drive schnell und einfach erstellen. Der AI-Stift erkennt geschriebenen Text wie auch Zeichnungen, die sich in Symbolgrafiken umwandeln lassen. Teammitglieder können von unterschiedlichen Orten auf derselben Whiteboard-Oberfläche arbeiten, auch OnlineInhalte lassen sich problemlos einbinden. So ermöglicht myViewBoard internationale Zusammenarbeit auf einem neuen Niveau. 

Kreative Teamarbeit im digitalen Unternehmen mit den neuen ViewBoards von ViewSonic. (c) ViewSonic

Der Arbeitsplatzes der Zukunft ist IoT-ready

Die Microsoft Azure IoT-zertifizierte ViewBoard IFP70-Serie ermöglicht intelligente und vernetzte Funktionen mit einer Vielzahl neuer Möglichkeiten. Dazu gehören integrierte Sensoren zur Erkennung von Anwesenheit, Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und Umgebungslicht. Alle Sensoren sind durch den neuen Microsoft Azure Digital Twins-Service verknüpft (Anm., Microsoft Azure Digital Twins ist ein neuer Service der Azure IoT-Plattform, mit dem Kunden und Partner ein umfassendes digitales Modell der physischen Umgebung erstellen können, das Personen, Orte und Dinge, Beziehungen und Prozesse umfasst). Dessen Daten werden beispielsweise IT-Administratoren oder Facility-Managern zur Optimierung von Arbeitsbereichen zur Verfügung gestellt. Davon profitieren unter anderem die Energiebilanz und das Verfügbarkeitsmanagement.


Mehr Artikel

Stefan Bauer, Direktor der Talent Garden Innovation School in Wien
News

21 Stipendien für krisensichere Jobs

In der Coronavirus-Pandemie haben sich „Digital-first“-Unternehmen als besonders anpassungsfähig erwiesen. Dieses wertvolle Knowhow nicht nur in klassischen Technologieunternehmen benötigt, sondern in fast jeder Branche. Mit qualifizierten Mitarbeitenden lässt sich die Krise besser bewältigen als ohne. […]

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*